Einweg-Verpackungen aus bayrischen Laubblättern, Plastikmüll ist vorbei

Pressebild: leaf republic gmbh

Die Neuheit #beleaf – Jetzt auf Kickstarter: einzigartige Einweg-Verpackungen aus reinen Laubblättern, ein Leben lang kostenlos geliefert

(WK-intern) – Wer kennt das nicht: Picknick im Grünen, Grillen am See, Barbeque beim Fussball mit Freunden – und dann der ernüchternde Blick auf die Berge von Plastikmüll.

leaf republic hat das Problem auf elegante Art gelöst: Mit Einwegtellern aus reinen Laubblättern. Ohne Plastik, ohne Pappe und ohne Styropor. Und es musste kein einziger Baum gefällt oder eine Ölquelle angezapft werden!

Ein Produkt ohne Chemie, Kleber, Holz, Farb- oder Geschmacksstoffe. Das Unternehmen hat neuartige Verpackungen, Teller und Dipschalen entwickelt, die aus grünen Laub-Blättern hergestellt werden. Die nachhaltigen, mehrschichtigen Verpackungen von leaf republic bestehen aus Laubblättern und wasserfestem Laubpapier.

Die Teller sind auch im Hauskompost komplett in wenigen Wochen biologisch abbaubar und natürlich lebensmittelgeeignet und wasserdicht.

Damit leaf republic mit seinen innovativen Produkten, die zudem die Umwelt schonen, auch in Produktion gehen kann, sind sie auf unsere und Eure Unterstützung angewiesen. Dazu hat das Team um Pedram und Carolin bei Kickstarter eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Werdet Teil der Verpackungsrevolution!

Seit heute hat jeder die Möglichkeit, seinen Teil zur Rettung der Wälder und zur Verhinderung von Plastikmüll beizutragen und gleichzeitig wunderschöne und natürliche Teller aus Laubblättern zu bekommen – die schnellsten Unterstützer sogar ein Leben lang!

Hier geht es zur Kampagne. Lassen Sie sich überraschen…

PM: leaf republic GmbH, Carolin Fiechter

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top