Intelligente Umwelttechnologien, saubere Mobilität auf der WORLD OF ENERGY SOLUTIONS 2016

Intelligente Umwelttechnologien für den wachsenden Weltmarkt, saubere Mobilität als Schlüsselfaktor für urbane Ballungsräume und smarte Systemlösungen für vernetzte Anwender stehen im Fokus der Konferenz und Messe WORLD OF ENERGY SOLUTIONS 2016.

(WK-intern) – Der Transportsektor ist im globalen Maßstab einer der großen Treiber für intelligente und saubere Technologien.

Die OECD geht im aktuellen „Transportausblick 2015“ des International Transport Forum von einem anhaltenden Wachstum des Transportsektors aus: Bis 2050 könnte sich der Personenverkehr auf Straße und Schiene mehr als verdoppeln; der Güterverkehr im gleichen Zeitraum auf das Vierfache anwachsen.

„Die Wachstumsprognosen im Transportsektor sind atemberaubend. Sollten sie eintreffen, sind heutige Technologien und Lösungsansätze nur bedingt geeignet, das Transportaufkommen zu bewältigen. Vor allem die urbanen Zentren stünden vor einem Umwelt- und Verkehrskollaps. Zum Ersten müssen umweltfreundliche Antriebstechnologien weiterentwickelt werden, um den Transport ohne Beeinflussung der Luftqualität in Städten bewältigen zu können. Zum Zweiten müssen Konzepte zur Bewältigung des Verkehrsaufkommens auf bereits heute schon überfüllten Transportwegen erforscht werden. Zudem wird dies Einfluss auf weitere Branchen haben, wie z. B. die mobilen Arbeitsmaschinen der Bauindustrie. Wir sprechen dann von einer Umwälzung im Transport- und Infrastruktursektor, die mit der Elektrifizierung von PKWs gerade einen ersten Anfang macht“, so Prof. Dr. Marcus Geimer, Leiter des Instituts für Fahrzeugsystemtechnik, Karlsruher Institut für Technologie. Prof. Geimer leitet am 12.10. die Session „Heavy duty electric vehicles“ der WORLD OF ENERGY SOLUTIONS.

Für intelligente Systemlösungen, die sowohl die Bedarfe und Rahmenbedingungen in den Schwellenländern wie in den Industrienationen in den Blick nehmen, öffnen sich in dem Umfeld Transport vielfältige Möglichkeiten. Das Konferenzprogramm der WORLD OF ENERGY SOLUTIONS präsentiert umfassend die wichtigsten Märkte und Technologiefelder: Smart cities, Smart regions, Smart grids und die Dekarbonisierung des Transportsektors, sowohl im Schwerlast- als auch im Leichtfahrzeugbereich, mit einem Schwerpunkt auf den USA, Asien und Europa.

Schlüsselbereiche der Sektorkopplung: Batterie und Wasserstoff

Für den Erfolg der Strom-, Wärme und Mobilitätswende ist es entscheidend, die Synergien zwischen den bisher oft nur getrennt betrachteten Sektoren zu nutzen und anhand von smarten technologischen Konzepten zu koppeln. Diese für die Sektorkopplung von Strom, Wärme und Verkehr entscheidenden Themen macht die WORLD OF ENERGY SOLUTIONS zu einem Leitmotiv der kombinierten Messe und Konferenz: Dazu gehören zum Einen Batteriemanagementsysteme aber auch die Integration in Smart home- und Smart grid-Anwendungen. Zum Anderen steht traditionell der Energieträger Wasserstoff im Mittelpunkt. Die regenerative Erzeugung, der Transport und die Bereitstellung von Wasserstoff in einer wachsenden Tankstellen-Infrastruktur werden ebenso wie die Einsatzmöglichkeiten von Brennstoffzellen in PKW und Nutzfahrzeugen, Schiffen, Flugzeugen und auf der Schiene ausführlich thematisiert. Aussteller und Konferenz lenken den Blick sowohl auf neue technische Lösungen als auch auf Projekte, die das Gesamtsystem bearbeiten.

Der f-cell award 2016: Innovationspreis Brennstoffzelle

Auch in diesem Jahr haben das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH den vom Land Baden-Württemberg gestifteten f-cell award ausgeschrieben. Ziel ist die Würdigung herausragender, anwendungsnaher Entwicklungen aus allen Einsatzgebieten der Brennstoffzelle. Die Auszeichnungen mit Preisgeldern in Höhe von bis zu 25.000 Euro werden im Rahmen der Abendveranstaltungen übergeben. Die Einreichungsfrist für die Beiträge endet am 29. Juli 2016.

WORLD OF ENERGY SOLUTIONS 2016

Die WORLD OF ENERGY SOLUTIONS 2016 findet vom 10. bis 12. Oktober 2016 in Stuttgart statt.

Der Veranstaltungsverbund WORLD OF ENERGY SOLUTIONS bringt die Potenziale und Netzwerke internationaler Technologieführer und nach Stuttgart. Die Konvergenz von Energieerzeugung, Speichersystemen und Mobilitätslösungen stehen mit den Technologien und Dienstleistungen rund um die Bereiche Batterie-, Wasserstoff- und Brennstoffzellenanwendungen im Mittelpunkt.

PM: WORLD OF ENERGY SOLUTIONS

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top