Marine-Technik für Offshore-Windparks – Schwimmende Giganten

Offshore Windstromerzeugung – Energiewende in XXL Dr. Jörg Buddenberg, EWE, Oldenburg - 06. April (Folien), (Vortragsaufzeichnung)

TUHH-Ringvorlesung: Marine-Technik für Offshore-Windparks – Schwimmende Giganten

(WK-intern) – Vortrag von Martin Degen, Fred. Olsen Windcarrier, Oslo, Mittwoch, 25. Mai, 17 Uhr

Die Ringvorlesung “Offshore Windstromerzeugung” an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) geht weiter: Der kommende Vortrag mit dem Titel “Marine-Technik für Offshore-Windparks – Schwimmende Giganten” gibt eine Übersicht über Installation von Windturbinen und den Bauprozess von Installationsschiffen.

Die Firma Fred. Olsen Windcarrier ist seit einigen Jahren einer der führenden Windturbineninstallateure im deutschen Offshore-Wind. Mit mehr als 165 Jahren Erfahrung im marinen Bereich und Tochterfirmen die ebenfalls im Windbereich tätig sind, ist Fred. Olsen Windcarrier ein potentieller ‘One-Stop-Shop’, wenn es um den Transport und die Installation von Windturbinen zu Wasser geht. Dieser Vortrag gibt einen Einblick in die Strukturen von Fred. Olsen und Fred. Olsen Windcarrier, einen Überblick über den Bauprozess unserer Installationsschiffe sowie Details über durchgeführte Projekte und einen Ausblick für die nahe Zukunft.

Was: Ringvorlesung “Marine-Technik für Offshore-Windparks – Schwimmende Giganten”

Wer: Martin Degen, Fred. Olsen Windcarrier, Oslo
Wann: 25. Mai, 17 Uhr
Wo: TUHH, Hörsaal 0506, Gebäude K, Erdgeschoss (Denickestraße 15)

Weitere Informationen sowie Folien und Videos aus den Vorlesungen unter http://www.tuhh.de/iue/veranstaltungen/ringvorlesung.html

PM: Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) Institut für Feststoffverfahrenstechnik und Partikeltechnologie

Folienbild: Offshore Windstromerzeugung – Energiewende in XXL
Dr. Jörg Buddenberg, EWE, Oldenburg – 06. April (Folien), (Vortragsaufzeichnung)

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top