ELA Container Offshore ist Platinum Sponsor der Offshore Energy 2016 in Amsterdam

ELA Container Offshore mit Dachterrasse / Pressebild
ELA Container Offshore mit Dachterrasse / Pressebild
ELA Container Offshore mit Dachterrasse / Pressebild

Die ELA Container Offshore GmbH hat einen Sponsoringvertrag als Platinum Sponsor der Offshore Energy Exhibition & Conference 2016 unterzeichnet.

(WK-intern) – Die Messe wird vom 25. bis 26. Oktober 2016 im Rai Amsterdam Convention Centre, Niederlande, stattfinden.

Die Offshore Energy Exhibition & Conference befasst sich mit den technischen, betrieblichen und wirtschaftlichen Herausforderungen, die mit dem zukünftigen Wachstum des Offshore Sektors assoziiert werden.

Die Messe ist seit der Gründung im Jahr 2008, die am schnellsten wachsende Versammlung von Offshore-Industrie Experten. Im Jahr 2015 zog die Messe 11.865 Besucher von 86 Nationalitäten an, in diesem Jahr liegt die erwartete Besucherzahl bei 12.000. Des Weiteren erwarten die Veranstalter der Messe 650+ Supply Chain Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren.

„Wir freuen uns, dass ELA Offshore als Platinum Sponsor überall auf der Messe sehr präsent sein wird“, sagt Katharina Pleus, Marketing Manager der ELA Containers Offshore GmbH. Weiterhin sagt Stephan van Plateringen, Sales Manager der Offshore Energy: „Wir sind sehr glücklich, dass wir ELA als Platinum Sponsor der Offshore Energy gewinnen konnten“.

ELA Offshore wird nicht nur als Platinum Sponsor an der Messe teilnehmen, sondern hat auch wieder einen großen Stand auf der Messe gebucht. Am Stand in Halle 1 können die Besucher die ELA Offshore Wohncontainer, Mehrzweck-Container und Treppen- und Gangway- Container live erleben. Ferner können die Besucher auf der Dachterrasse entspannen und einen guten Ausblick über die Messe genießen. „Wir sind zuversichtlich, dass wir unsere bereits bestehenden Kunden wieder treffen und außerdem neue Kontakte knüpfen können”, sagt Hans Gatzemeier, Geschäftsführer der ELA Containers Offshore GmbH.

Alle ausgestellten Container, sowie alle ELA Offshore-Einheiten sind in Deutschland und nach deutschen Qualitätsmaßstäben angefertigt und besitzen die DNV 2.7-1 / EN 12079-1 und CSC Zertifikate. Ferner ist jeder Container zusätzlich nach DNV 2.7-2 basierend auf SOLAS, IMO FSS Code und MLC zertifiziert. Je nach Kundenanforderung sind ELA Offshore Container individuell anpassbar, sofort einsatzbereit und verfügbar. Auch Turnkey-Lösungen werden angeboten, um einen schnellen und reibungslosen Einsatz zu garantieren.

Die wichtigsten Merkmale der ELA Offshore Unterkünfte sind u.a.: • Flexibilität bei Bedarf • Ein Basis-Typ mit verschiedenen Unterkunftslösungen • Einfaches Handling dank ISO Norm Maße • Höchste Qualitätsanforderungen

PM: ELA Container Offshore

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top