TII Group mit neuer Transporttechnologie auf bauma 2016

Einfach riesig: Auf dem Stand der TII Group zeigte der Weltmarktführer in der Herstellung von Fahrzeugen mit hydraulisch abgestützten Pendelachsen wie Transportlösungen mit konkretem Kundennutzen aussehen müssen. / Pressebild
Einfach riesig: Auf dem Stand der TII Group zeigte der Weltmarktführer in der Herstellung von Fahrzeugen mit hydraulisch abgestützten Pendelachsen wie Transportlösungen mit konkretem Kundennutzen aussehen müssen. / Pressebild
Einfach riesig: Auf dem Stand der TII Group zeigte der Weltmarktführer in der Herstellung von Fahrzeugen mit hydraulisch abgestützten Pendelachsen wie Transportlösungen mit konkretem Kundennutzen aussehen müssen. / Pressebild

Auf der bauma 2016 hat die TII Group, bestehend aus SCHEUERLE, NICOLAS, KAMAG und TRATEC, mit einer Vielzahl von Innovationen für Aufsehen gesorgt.

(WK-intern) – Technologischer Vorsprung ist das Erfolgsrezept der Gruppe – dementsprechend wegweisend für die Branche sind die auf der bauma 2016 neu vorgestellten Fahrzeugtechnologien.

Die die erste wartungsfreie Einzelradaufhängung für den Schwerlastbereich, ein stufenlos auf bis zu 6,40 verbreiterbarer Self-Propelled Modular Transporter (SPMT), ein Zusatzantrieb (PowerBooster) für Modulfahrzeuge mit 1.000 PS Leistung oder ein klappbarer Dual Lane Trailer, der für Leerfahrten auf Standard-LKW verladen werden kann – die Liste der eindrucksvollen Neuheiten ist lang.

Im Zentrum des Messeauftritts der TII Group stand der konkrete Kundennutzen – egal ob es um den wartungsfreien Betrieb im Straßentransport, vereinfachte Genehmigungsprozesse, Zeitersparnis und Prozesssicherheit beim SPMT-Betrieb oder um Kostenersparnis und erhöhte Sicherheit beim Einsatz der PowerBooster-Fahrzeuge ging.

„Bewährtes und Innovatives verbinden und so unseren Kunden einen Vorsprung vor ihren Wettbewerbern verschaffen – das ist der Gedanke hinter den Fahrzeugen, die wir auf der bauma vorgestellt haben“ so Bernd Schwengsbier, President TII Sales. „Die wartungsfreie Einzelradaufhängung EuroAxle und der stufenlos verbreiterbare SPMT Split sind das beste Beispiel dafür. Während ihre Wettbewerber noch warten oder ihre Fahrzeuge umbauen erledigen unsere Kunden bereits den nächsten Transportjob und erhöhen so ihre Auslastung. Dementsprechend hoch war die Nachfrage – wir haben zahlreiche Fahrzeuge direkt auf dem Stand verkauft“, so Bernd Schwengsbier weiter.

Auch Andreas Kohler, technischer Geschäftsführer bei SCHEUERLE und KAMAG sieht sich in der strategischen Ausrichtung der auf der bauma ausgestellten Neuheiten bestätigt: „Zuverlässigkeit und „Total Cost of Ownership“ waren auf der bauma große Themen für die Branche. Da haben unsere Neuheiten natürlich voll in’s Schwarze getroffen. Nicht nur die wartungsfreie Einzelradaufhängung sondern auch die PowerBooster-Zusatzantriebe, mit denen wir so viel Erfahrung haben wie kein anderer Anbieter, bürgen für absolute Zuverlässigkeit und Kosteneinsparungen im Einsatz“.

Einfach riesig: Auf dem Stand der TII Group zeigte der Weltmarktführer in der Herstellung von Fahrzeugen mit hydraulisch abgestützten Pendelachsen wie Transportlösungen mit konkretem Kundennutzen aussehen müssen.

PM: TII Group

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top