Neas Energy erzielt Umsatz- und Ergebnisrekord in 2015

http://www.neasenergy.com/media/212744/neas-energy_annual-report-2015.pdf
http://www.neasenergy.com/media/212744/neas-energy_annual-report-2015.pdf
http://www.neasenergy.com/media/212744/neas-energy_annual-report-2015.pdf

Die Umsätze von Neas Energy stiegen im Vergleich zum Jahr 2014 um 82% und überschritten die Marke von 20 Mrd. dänischen Kronen (DKK), das EBITDA wuchs gleichzeitig um 46% auf ein Allzeithoch von 197,5 Mio. DKK.

(WK-intern) – Die gestiegene Nachfrage nach Neas Energys Bilanzierungs-und Handelsdienstleistungen sowie überzeugende Leistungen des Asset Managements sorgten für unternehmensübergreifendes Wachstum und sehr zufriedenstellende Geschäftsergebnisse in 2015.

Ein Rekordjahr

„Dies ist ein großartiges Ergebnis und ich kann das Jahr 2015 ohne Zögern unser Rekordjahr nennen. In 2015 konnte unser Kerngeschäftsmodell für das Asset Management in unseren zentralen Märkten, dem nordischen Markt, Deutschland und UK, weiter an Zugkraft gewinnen. Darüber hinaus konnten wir unseren Strom- und Gashandel in Umfang und geografischer Reichweite ausbauen und somit den Weg für weiteres Wachstum bereiten“, erklärt Bo Lynge Rydahl, CEO von Neas Energy.

Eine zunehmende Kundenzahl, die zum Jahresende zu einem Anstieg der installierten Kapazität unter Management von Neas Energy um mehr als 8000 MW führte, ist eines der Highlights aus 2015. Dieses Resultat ist auf die Leistung der Structuring Abteilung des Unternehmens, die alle Erwartungen übertraf und einen sehr starken Cashflow aus operativen und finanziellen Aktivitäten zurückzuführen, die zum Jahresende zu einem Barmittelbestand des Unternehmens von 716,1 Mio. DKK im Vergleich zu 187,6 Mio. DKK in 2014 führten.

„Meine Kollegen im Aufsichtsrat und ich bewerten die Leistung und das finanzielle Ergebnis für 2015 als sehr zufriedenstellend. Die Entwicklung des Unternehmens war sehr überzeugend. In 2015 wurden wichtige politische Beschlüsse getroffen, die eine emissionsarme Wirtschaft und die liberalen Energiemärkte begünstigen. Diese Beschlüsse untermauern das aktuelle und zukünftige Potential von Neas Energys Geschäftsmodell“, kommentiert Karsten Knudsen, Aufsichtsratsvorsitzender von Neas Energy.

Wachstumsposition in zukünftigen Energiemärkten

Der Wandel des europäischen Energiesektors hat sich im Jahr 2015 fortgesetzt, was die zugrunde liegende Marktnachfrage nach Neas Energys Asset Management Dienstleistungen beförderte. In 2015 erhielt Neas Energy außerdem eine Investition von 500 Mio. DKK der Zusatzversorgungskasse ATP und der Investitionsgesellschaft Via Ventures Partners, die die Kapitalgrundlage des Unternehmens stärken und es für weiteres Wachstum positionieren.

„Wir arbeiten stets an vorderster Front der neuen Energiemärkte. Aus meiner Sicht bestätigt unser Ergebnis aus 2015, dass das Geschäftsmodell von Neas Energy die nächste Generation des Asset Managements repräsentiert. Der grundlegende Wandel, der sich durch unsere Kernmärkte zieht, bietet ein nachhaltiges, langfristiges Geschäftsumfeld für unser Geschäftsmodell und ein hohes Potential für seine Skalierbarkeit. Für das Geschäftsjahr 2016 erwarten wir ein ähnliches Wachstum wie in 2015 sowie eine Eigenkapitalrendite von mindestens 30 Prozent“, erläutert Bo Lynge Rydahl abschließend.

PM: Rasmus Møller
Head of Corporate Affairs

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top