Klimaschutzplan ist die Roadmap für die Klimapolitik

EnergieAgentur-NRWMinister Remmel: Beim Klimaschutz kommt es auf jeden an

(WK-intern) – Um die praktische Umsetzung des Klimaschutzplanes geht es am Dienstag, 19. April, bei der Bezirksregierung in Arnsberg, wenn NRW-Klimaschutzminister Johannes Remmel den Plan gegenüber Vertretern aus Kommunen und Unternehmen vorstellt.

„Der Klimaschutzplan ist die Roadmap für die Klimapolitik der kommenden Jahre.

Mit ihm haben wir einen weiteren Meilenstein gesetzt, um die Klimaschutzziele, wie wir sie im Klimaschutzgesetz formuliert haben, auch zu erreichen. Bei der Umsetzung in der Praxis kommt es jetzt auf jeden Akteur und jede Akteurin an“, so der Minister. Beginn der Veranstaltung ist um 18.30 Uhr (Bezirksregierung Arnsberg, Großer Sitzungssaal, Seibertzstraße 1, 59821 Arnsberg). Arnsberg ist die sechste und letzte einer Reihe von Info-Veranstaltungen, die von den Klimanetzwerkern der EnergieAgentur.NRW im Auftrag des Ministeriums beim RVR sowie in den fünf Regierungsbezirken organisiert werden.

Mit dem Klimaschutzplan, der im vergangenen Dezember vom Landtag verabschiedet wurde, ist der Weg frei für die Umsetzung von über 200 Maßnahmen für Klimaschutz und Klimafolgenanpassung. „Die zunehmenden Extremwetterlagen – sei es in Form von Stürmen, sei es in Form von Hitzetagen – sind ein deutlicher Beleg dafür, dass der Klimawandel sich auf unsere Lebensumstände bereits negativ auswirkt“, so Regierungspräsidentin Diana Ewert im Vorfeld der Veranstaltung in Arnsberg.

Die Veranstaltung richtet sich an Spitzenvertreter aus Kommunen und Verwaltung, der regional vertretenen Kammern aus Industrie, Handel, Handwerk und Landwirtschaft, alle weiteren Träger der öffentlichen Belange sowie die regionalen Umweltverbände.

Nach der Einführung durch Minister Remmel stellt ein weiterer Vertreter des Ministeriums vor, wie der Klimaschutzplan dabei helfen kann, Klimaschutz von unten umzusetzen. Das offene Plenum zum Abschluss gibt ausreichend Möglichkeiten, auf offene Fragen einzugehen. Moderiert wird der Informationsabend von Marcus Müller, der für den Regierungsbezirk Arnsberg zuständige Klimanetzwerker der EnergieAgentur.NRW.

Beginn der Veranstaltung ist um 18.30 Uhr, das Ende gegen 21 Uhr geplant. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Infos und Anmeldung unter http://www.energieagentur.nrw/klimaschutz/klimaschutzplannrw-ar

PM: EnergieAgentur.NRW

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top