Kolloqium zum Thema An­triebs­tech­nik von Wind­en­er­gie­an­la­gen

Das Antriebstechnische Kolloqium wird parallel zur Conference for Wind Power Drives durchgeführt / Pressebild
Das Antriebstechnische Kolloqium wird parallel zur Conference for Wind Power Drives durchgeführt / Pressebild
Das Antriebstechnische Kolloqium wird parallel zur Conference for Wind Power Drives durchgeführt / Pressebild

Am 7. und 8. März 2017 veranstaltet das Center for Wind Power Drives (CWD)  die Conference for Wind Power Drives (CWD).

(WK-intern) – Diese wird im Eurogress Aachen stattfinden.

Das Center for Wind Power Drives (CWD) bündelt die Forsch­ungs- und Ent­wicklungs­arbei­ten zum Thema An­triebs­tech­nik von Wind­en­er­gie­an­la­gen (WEA) an der RWTH Aachen.

Nach erfolgreichem Abschluss der Conference for Wind Power Drives (CWD) 2015 laden wir Sie schon heute herzlich zur aktiven Mitgestaltung der CWD 2017 ein. Sie findet am 7. und 8. März 2017 im Eurogress Aachen statt und wird den neuesten Stand der Forschung und Technik im Bereich Triebstränge, Pitch- und Yawsysteme von Windenergieanlagen präsentieren. Konzipiert als  interdisziplinäre Plattform dient sie dem Erfahrungs- und Ideenaustausch zwischen Entwicklern, Forschern und Anwendern und fördert die Vernetzung von Industrie und Hochschule in der Windbranche. Unterstützt wird die Konferenz vom Fachverband Antriebstechnik im VDMA und von der Forschungsvereinigung Antriebstechnik (FVA).

Antriebstechnische Kolloqium

Das Antriebstechnische Kolloqium wird erneut parallel zur Conference for Wind Power Drives durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie auf: www.atk-aachen.de.

PM: CWD – Center for Wind Power Drives / RWTH Aachen University

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top