SolarWorld AG: Vorreiter für Nachhaltigkeit in der Solarbranche

SolarWorldSolarWorld Solartechnologiekonzern berichtet transparent zu Nachhaltigkeitsthemen

(WK-intern) – Zum neunten Mal in Folge zeigt die SolarWorld AG mit ihrem integrierten Konzern- und Nachhaltigkeitsbericht 2015 ihr Engagement für Transparenz bei Themen der Nachhaltigkeit.

Der Konzern berichtet entlang des Rahmenwerks der Global Reporting Initiative (GRI) detailliert zu Themen, die vom nachhaltigen Managementansatz bis hin zu ökologischen und sozialen Kennzahlen reichen.

Damit hat SolarWorld auch bei der Nachhaltigkeitsberichterstattung eine Vorreiterrolle in der Solarbranche eingenommen.

„Unser Geschäftsmodell ist von Beginn an auf das Prinzip der Nachhaltigkeit ausgerichtet: nachhaltige Produktion, nachhaltiges Produkt, nachhaltige Energie. Mit der Berichterstattung legen wir unsere Daten hierzu offen“, erklärt Dr.-Ing. E. h. Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG.

SolarWorld hat sich konkrete Umweltziele für das Jahr 2020 gesetzt und berichtet jährlich über ihre Fortschritte. Der konzernweite Energieverbrauch pro Watt Peak konnte beispielsweise 2015 gegenüber dem Basisjahr 2012 um 17 Prozent gesenkt werden. Ziel ist eine Reduzierung um 25 Prozent bis 2020. Dank verstärkter eigener Wasseraufbereitung konnte der spezifische Wasserverbrauch 2015 gegenüber 2012 um 27 Prozent reduziert werden.

„Auch in Sachen Nachhaltigkeit ist ein Solarmodul nicht gleich Solarmodul. Wir produzieren in Europa und den USA zu den dortigen hohen Umwelt- und Sozialstandards und inmitten unserer Hauptabsatzmärkte, was Transportwege und -emissionen verringert“, so Dr.-Ing. E. h. Frank Asbeck. SolarWorld arbeitet fortlaufend daran, die Leistung und Lebensdauer und damit den Stromertrag ihrer Produkte zu erhöhen. Das senkt die Kosten des Solarstroms und steigert gleichzeitig den Nutzen für Klima und Umwelt weiter.

Weiter Informationen:

Der Konzernbericht 2015 inklusive Nachhaltigkeit im Detail befindet sich zum Download unter www.solarworld.de/finanzberichte

SolarWorld REAL VALUE
: Die SolarWorld AG produziert und vertreibt Hightech-Solarstromlösungen und trägt damit weltweit zu einer sauberen Energieversorgung bei. Der Konzern mit Sitz in Bonn beschäftigt rund 3.800 Menschen und fertigt in Freiberg und Arnstadt (Deutschland) sowie in Hillsboro (USA). Vom Rohstoff Silizium, über Solarwafer und -zellen bis zum Solarstrommodul vereint das Unternehmen alle Produktionsstufen unter einem Dach. Dazu gehört auch die eigene Forschung und Entwicklung. SolarWorld beliefert ihre Kunden in aller Welt über ein internationales Vertriebsnetz mit Standorten in Europa, den USA, Singapur, Japan und Südafrika. Das Unternehmen legt Wert auf hohe soziale Standards an seinen Standorten in aller Welt und hat sich einer ressourcen- und energiesparenden Produktion verpflichtet. SolarWorld wurde 1998 gegründet und ist seit 1999 börsennotiert.

PM: SolarWorld AG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top