PV-Betreiberkonferenz: Best Practise für Solaranlagen aller Größen

Solarpraxis-neuExperten und Betreiber diskutieren Betriebsführung und Stromhandel, Servicekonzepte, Speicherlösungen und den richtigen Umgang mit Mängeln

(WK-intern) – Best Practise für Solaranlagen aller Größen Experten und Betreiber diskutieren Betriebsführung und Stromhandel, Servicekonzepte, Speicherlösungen und den richtigen Umgang mit Mängeln Berlin, 15. Februar 2016 – Solarexperten und -betreiber treffen sich am 8. April 2016 zum zweiten Mal zur PV-Betreiberkonferenz bei München.

Berlin – Im Mittelpunkt stehen die aktuellen Herausforderungen beim Betrieb von Solaranlagen aller Größenklassen. Die Konferenz behandelt technische und betriebswirtschaftliche sowie rechtliche Fragen.

Branchenexperten informieren in verschiedenen Sessions über Erfolgskonzepte und geben Empfehlungen für den Umgang mit praktischen Problemen wie z.B. Moduldiebstahl oder Verschmutzung.

Bei der ersten Betreiberkonferenz im vergangenen Jahr nutzten bereits über 200 Teilnehmer die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch und Networking. Tina Barroso, Projektleiterin beim Veranstalter Solarpraxis Neue Energiewelt AG: „Wir haben von Anfang an bewusst Theorie- und Praxisthemen gemixt, um nicht nur Solarprofis sondern auch private Anlagenbetreiber anzusprechen. Wir richten das Programm erneut eng an den Fragen aus, mit denen sich Betreiber im Tagesgeschäft ganz aktuell auseinandersetzen. Dadurch können die Besucher unmittelbar profitieren und mehr aus ihrer Anlage rausholen.“

Die Schwerpunkte der Sessions sind in diesem Jahr Versicherungen und Steuern, Direktvermarktung, Dienstleistungen wie O&M-Service und Reinigung sowie technische Themen wie Speichernachrüstung und PID. Auch Fragen rund um die Qualität von Anlagen erhalten viel Raum. Teil dieses Themenschwerpunkts sind Erfahrungsberichte von Gutachtern, ein Überblick zu Regressansprüchen von Betreibern sowie die richtige Vertragsgestaltung beim Anlagenkauf.

Begleitend zur Konferenz, die am Standort des Montagesystem-Herstellers Schletter stattfindet, werden Werksbesichtigungen und Experten-Sprechstunden angeboten.
Mehr Informationen und Tickets unter http://bit.ly/PVBetreiber_Anmeldung

Über die PV-Betreiberkonferenz
Die zweite Konferenz für Solaranlagen-Betreiber findet am 8. April 2016 in Oberbayern statt. Sie richtet sich an gewerbliche und ausdrücklich auch an private Inhaber von Solarstrom-Anlagen jeder Größe. Initiator und Veranstalter der Konferenz ist der Wissensdienstleister Solarpraxis Neue Energiewelt AG, Veranstaltungsort ist das Werk des Montagesystemherstellers Schletter GmbH in Kirchdorf /Haag bei München. Eintrittskarten sind bereits ab 89 Euro erhältlich.

PM: Solarpraxis Neue Energiewelt AG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top