Aus Alt mach Neu: 2. Berlin-Brandenburger Baustoff-Recyclingtag

IHK-btuFachtagung zeigt Chancen für die Verwertung mineralischer Bauabfälle auf

(WK-intern) – Am 16. Februar 2016 veranstaltet die Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg in Kooperation mit den Berlin-Brandenburger Industrie- und Handelskammern (IHK) von 9 bis 18 Uhr eine Fachtagung zum Thema Baustoff-Recycling.

Veranstaltungsort ist die IHK Cottbus, Goethestraße 1, 03046 Cottbus. Im Fokus steht die Verwertung mineralischer Bauabfälle, dem mengenmäßig größten Abfallstrom.

Die Veranstaltung informiert über innovative Handlungsoptionen und lädt zum konstruktiven Austausch ein über das Baustoff-Recycling als Beitrag zum nachhaltigen Bauen.

Thematisiert werden aktuelle Probleme und Lösungen zur effizienten Bauabfallverwertung. Die Vorträge widmen sich u. a. den rechtlichen Vorgaben, dem Umgang mit schadstoffhaltigen Abfällen oder der Immissionsminderung beim Gebäuderückbau. Zudem werden wissenschaftliche Pilotprojekte, Praxisbeispiele aus Unternehmen und der brandenburgische Leitfaden für den selektiven Rückbau vorgestellt.

Die Fachtagung richtet sich an Akteure aus der Recycling-Branche, an Bau- und Abbruchunternehmen, an öffentliche und private Bauherren, Planungsbüros, Labore der öffentlichen Verwaltung, an Kammern, Verbände und wissenschaftlichen Einrichtungen. Eine Teilnahme kostet 150,00 Euro zzgl. Mehrwertsteuer.

Information und Anmeldung bei Dorit Köhler, IHK Cottbus, Telefon: 0355 365-1500, E-Mail: koehler@cottbus.ihk.de oder online unter www.cottbus.ihk.de

PM: IHK Cottbus

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top