Shell Windenergy investiert in das 50 MW-Windpark Mount Storm Vorhaben

Shell investiert in Windkraft / Foto: HB
Shell investiert in Windkraft  / Foto: HB

Shell hat mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung mit der Windenergie und großes Interesse an neuen Windprojekten in Nordamerika und Europa

(WK-intern) – Shells` Anteil an Windenergieprojekten liegt in einer Größenordnung von 500 Megawatt.

Der größte Teil dieser Energie kommt von rund 720 Turbinen aus acht Joint-Venture-Windprojekte in den USA.

Rock River in Wyoming, wird Shell Windenergy erster kommerzielle Windpark. Das 50-MW Windkraftprojekt liegt 60 km westlich von Laramie, Carbon County, Wyoming.

Der Windpark besteht aus 50 1-MW-Mitsubishi-Turbinen. Rock River ist ein Joint-Venture-Windprojekte mit Goldman Sachs.

Shell Windenergy

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top