Qualifizierungsmodul: Energie-Scouts

Die Auszubildenden zeigten sich beim ersten Praxistag in den Räumlichkeiten der Stadtwerke sehr interessiert.
Die Auszubildenden zeigten sich beim ersten Praxistag in den Räumlichkeiten der Stadtwerke sehr interessiert.
Die Auszubildenden zeigten sich beim ersten Praxistag in den Räumlichkeiten der Stadtwerke sehr interessiert. / Pressebild

IHK-Flensburg bildet „Energie-Scouts“ aus!

(WK-intern) – Seit kurzem bietet die IHK Flensburg das Qualifizierungsmodul „Energie-Scouts“ für Auszubildende an, das dazu dienen soll, in den Betrieben Energieeinsparpotenziale zu erkennen und zu beheben.

Die Qualifizierung umfasst bis zu fünf eintägige Workshop-Module abhängig vom jeweiligen Bedarf und der Branche.

Zum einen wird damit dem zunehmenden Interesse der jungen Generation an den Themen Umwelt- und Klimaschutz nachgegangen, zum anderen erhöht die Fortbildung auch die Ausbildungsattraktivität der Unternehmen, die ihren Azubis damit eine zusätzliche Qualifizierung ermöglichen. Insgesamt sechs Organisationen sind beim ersten Lehrgang, der am 1. Dezember 2015 seinen Abschluss findet, beteiligt: Die vier Klimapakt-Mitglieder IHK, Stadtwerke, FFG und Mitsubishi sowie die Unternehmen GreyLogix und Evers-Druck. Zum Projekt „Energie-Scouts der Mittelstandsinitiative“ sind zwei Videos online zu sehen: https://vimeo.com/133428937 und https://vimeo.com/132907908. Konkretere Informationen erhalten sie bei: Frank Kurbjuhn, IHK Flensburg, 0461 806-350
kurbjuhn@flensburg.ihk.de.

PM: Klimapakt Flensburg

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top