Windwärts übernimmt Windenergie-Aktivitäten von juwi in Niedersachsen und Schleswig-Holstein

20 Jahre Windenergie-Jubiläum bei Windwärts / Pressebild
Windwärts übernimmt Windenergie-Aktivitäten von juwi in Niedersachsen und Schleswig-Holstein / Pressebild
Windwärts übernimmt Windenergie-Aktivitäten von juwi in Niedersachsen und Schleswig-Holstein / Pressebild

Unternehmen stärken ihre jeweilige Position auf den deutschen Kernmärkten

(WK-intern) – Projekt-Pipeline in Niedersachsen und Schleswig-Holstein wird von Windwärts weiter bearbeitet

juwi-Mitarbeiter wechseln zu Windwärts

Hannover/Wörrstadt – Die Windwärts Energie GmbH aus Hannover und die juwi Energieprojekte GmbH, Wörrstadt, haben sich darauf verständigt, sich auf ihre jeweiligen Kernmärkte zu fokussieren und so ihre Position auf dem deutschen Windenergie-Markt zu stärken. Daher überträgt juwi alle Windenergieprojekte, die das Unternehmen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein entwickelt, an Windwärts. Die Entwicklung der Projekte in den weiteren Bundesländern setzt juwi unverändert fort. Diese Vereinbarung umfasst Projektrechte und Verträge von Windenergieprojekten in verschiedenen Planungsstadien. Gleichzeitig setzen die mit den betreffenden Projekten betrauten Mitarbeiter ihre Arbeit bei Windwärts fort. Sie werden von nun an in der Projektentwicklung bei Windwärts tätig sein und dort sowohl die bislang von juwi durchgeführten Projekte betreuen als auch neue Standorte für Windparks erschließen.

Die Übernahme dieser Aktivitäten von juwi in Niedersachsen und Schleswig-Holstein durch Windwärts wird durch die Partnerschaft der beiden Unternehmen innerhalb der MVV Energie Gruppe ermöglicht. Windwärts ist seit einem Jahr ein 100%-iges Tochterunternehmen der MVV Energie AG, während das Mannheimer Energieunternehmen einen Anteil von 63% an der juwi AG hält. Die nun unterzeichneten Verträge sind ein Beleg für die gute Zusammenarbeit der Unternehmen unter dem Dach der MVV Energie Gruppe.

“Durch die Übernahme der Projektpipeline und der Mitarbeiter von juwi bauen wir unsere Position als führender norddeutscher Projektentwickler und Betriebsführer weiter aus”, so Lothar Schulze, Geschäftsführer der Windwärts Energie GmbH, anlässlich der Vertragsunterzeichnung. “Wir freuen uns auf unsere neuen Kolleginnen und Kollegen und werden mit ihrer Unterstützung die Geschäftspartner in den Projekten weiterhin bestmöglich betreuen und uns verstärkt auch als Generalübernehmer für schlüsselfertige Anlagen am Markt etablieren.”

Thomas Broschek, Geschäftsführer der juwi Energieprojekte GmbH, sagt: “Ich bin mit dieser Entscheidung sehr zufrieden. Sie zeigt, dass das juwi-Team für Niedersachsen und Schleswig-Holstein durch die Arbeit der letzten Jahre gute Grundlagen geschaffen hat, damit hier neue Windparks realisiert werden können.” Die juwi Energieprojekte konzentriert sich künftig auf ihre Kern- und Zukunftsmärkte. “Damit erhöhen wir in der Zusammenarbeit von juwi und Windwärts unsere Wettbewerbskraft und stärken unsere gemeinsame Erfolgsperspektive”, betonen Broschek und Schulze abschließend.

Zur Windwärts Energie GmbH

–    Gründung 1994 mit Sitz in Hannover
–    Geschäftsfelder: Entwicklung, Planung und Realisierung von Windenergieprojekten sowie technische und kaufmännische Betriebsführung von Windparks und Photovoltaikanlagen
–    152 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 278 MW realisiert
–    328 MW Windenergieleistung und 23 MWp Photovoltaik in der Betriebsführung

Zur juwi-Gruppe

juwi zählt zu den führenden Spezialisten für erneuerbare Energien mit starker regionaler Präsenz und bietet die komplette Projektentwicklung sowie weitere Dienstleistungen rund um den Bau und die Betriebsführung erneuerbarer Energieanlagen an. Zu den Geschäftsfeldern der juwi-Gruppe zählen vor allem Projekte mit Wind- und Solarenergie.
Gegründet wurde juwi 1996 in Rheinland-Pfalz und hat heute seinen Firmensitz in Wörrstadt bei Mainz. Seit Ende 2014 ist zudem die Mannheimer MVV Energie AG Partner und Miteigentümer der juwi-Gruppe. Die juwi-Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.000 Mitarbeiter und ist auf allen Kontinenten mit Projekten und Niederlassungen präsent. Unser Antrieb: Mit Leidenschaft erneuerbare Energien wirtschaftlich und zuverlässig gemeinsam durchsetzen.
Bislang hat juwi im Windbereich rund 840 Windenergie-Anlagen mit einer Leistung von knapp 1.800 Megawatt an über 100 Standorten realisiert; im Solarsegment sind es mehr als 1.500 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 1.400 Megawatt. Diese Energieanlagen erzeugen zusammen pro Jahr rund sechs Milliarden Kilowattstunden Strom; das entspricht in Deutschland dem Jahresbedarf von mehr als 1,5 Millionen Haushalten. Für die Realisierung der Energieprojekte hat juwi in den vergangenen 19 Jahren insgesamt ein Investitionsvolumen von über sechs Milliarden Euro initiiert.

PM: Windwärts Energie GmbH
Ein Unternehmen der MVV Energie Gruppe

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top