Clean Power Plan von US-Präsident Barack Obama hat Signalwirkung

Erneuerbare Energien / Fotos: HB
Geschäftsmodelle im Erneuerbare Energien -Sektor / Fotos: HB

Erneuerbare Energien im Wandel – Herausforderungen, Entwicklungen und Potenziale auf globalen Märkten

(WK-intern) – 5. Branchentreffen Erneuerbare Energien von Rödl & Partner

Die Energiewende gewinnt weltweit immer mehr an Dynamik. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien schreitet immer stärker voran.

Mit dem Clean Power Plan hat US-Präsident Barack Obama im August die Weichen für eine weitere Beschleunigung des Prozesses in den USA gestellt – dies hat Signalwirkung für alle Industrienationen der Welt.

Im Kontext dieser Entwicklung unterliegen die Förderungs- und Finanzierungsmechanismen im Bereich der Erneuerbaren Energien einem konstanten Wandel, auch die Geschäftsmodelle im EE-Sektor ändern sich. Dies eröffnet zahlreiche Chancen und neue Potenziale für Investoren. Je nach Energiepolitik des Landes als Pulsgeber wird mittlerweile auf eine Vielzahl an Förderformen oder regulatorischen Bedingungen gesetzt, woraus unterschiedliche Entwicklungsgeschwindigkeiten resultieren. Ausschreibungen wollen gewonnen, Vertriebsmodelle konzipiert und die Finanzierung erfolgreich umgesetzt werden. Maßgeschneiderte Lösungen sind erforderlich.

Das fünfte Branchentreffen Erneuerbare Energien von Rödl & Partner stellt die aktuellen Chancen für Investitionen im EE-Sektor in den Mittelpunkt. Die Veranstaltung bietet eine Austausch- und Diskussionsplattform mit fach- und branchenspezifischer Ausrichtung.

Insgesamt 35 praxisnahe Erfahrungsberichte und Fachvorträge zur rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerlichen Umsetzung von Erneuerbare Energie-Projekten auf nationaler und internationaler Ebene ermöglichen einen breiten Überblick. Die Podiumsdiskussion „Vertriebsmodelle – Vorbild Deutschland für internationale Märkte“ ergänzt das Programm. Die gleichzeitig stattfindende Ländermesse bietet Gelegenheit, sich mit Experten aus den nationalen sowie internationalen Niederlassungen von Rödl & Partner auszutauschen. Als Highlight rundet der Abschlussvortrag der Deutschen ACCUmotive GmbH/Daimler AG zum Thema „Automative Plattformen für stationäre Energiespeicher“ die Veranstaltung ab. Auch dieses Jahr werden wieder mehr als 200 Teilnehmer aus der EE-Branche erwartet.

Der Branchentag findet am 10. November 2015 ab 9.00 Uhr bei Rödl & Partner in Nürnberg statt. Programm unter www.roedl.de/erneuerbare-energien-branchentreffen

Pressevertreter können sich unter www.roedl.de/erneuerbare-energien-branchentreffen/presse für die Veranstaltung akkreditieren.

Rödl & Partner – Unternehmer beraten Unternehmer
Rödl & Partner ist als integrierte Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft an 102 eigenen Standorten in 46 Ländern vertreten. Unseren dynamischen Erfolg in den Geschäftsfeldern Rechtsberatung, Steuerberatung, Steuerdeklaration und Business Process Outsourcing, Unternehmens- und IT-Beratung sowie Wirtschaftsprüfung verdanken wir circa 4.000 unternehmerisch denkenden Partnern und Mitarbeitern.
Im Geschäftsbereich Energie begleitet Rödl & Partner Mandanten bei der Realisierung von Energie- und Infrastrukturvorhaben im In- und Ausland. Neben Kommunen, Stadtwerken und Unternehmen der Energiewirtschaft stehen auch Projektentwickler, Investoren und Banken im Mittelpunkt der Beratung. Seit 1995 hat Rödl & Partner aus Deutschland heraus eine weltweit tätige Expertengruppe mit der Spezialisierung auf Erneuerbare Energien aufgebaut.
Mehr Informationen über Rödl & Partner finden Sie im Internet unter www.roedl.de.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top