PEGAS Handelsergebnisse für September 2015

PEGAS-Volumen 29 Prozent über Vorjahr

(WK-intern) – Im September 2015 wurde auf PEGAS, der von Powernext betriebenen Gashandelsplattform, ein Volumen von insgesamt 70,6 TWh gehandelt.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einem Anstieg von 29 Prozent (September 2014: 54,8 TWh).

Spotmärkte

Die Handelsvolumina an den Gas-Spotmärkten beliefen sich im September auf insgesamt 30,2 TWh und stiegen somit um 26 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In den deutschen Marktgebieten GASPOOL und NCG wurde ein Volumen von 11,2 TWh gehandelt, darin enthalten sind 3,7 TWh aus dem Handel mit qualitätsspezifischen Gasprodukten. Der niederländische TTF-Spotmarkt erzielte ein Volumen von 9,5 TWh, was einem Anstieg von 45 Prozent gegenüber Vorjahr entspricht. Das Volumen in den französischen Marktgebieten PEG Nord und TRS stieg auf 8,9 TWh (+27 Prozent). Im belgischen ZTP-Marktgebiet erreichte PEGAS mit 561 GWh im September einen neuen Monatsrekord (nach 560 GWh im August 2015).

Terminmärkte

An den PEGAS-Terminmärkten stieg das Handelsvolumen im September um 31 Prozent auf 40,4 TWh . In den Marktgebieten GASPOOL und NCG belief sich das Volumen auf 11,1 TWh, mit einem neuen Monatsrekord von 4,4 TWh im GASPOOL-Marktgebiet (bisheriger Rekord: 4,2 TWh im Juli 2015). Das Handelsvolumen in den Marktgebieten PEG Nord und TRS erreichte 3,4 TWh. Die neuen physischen Kontrakte für das Marktgebiet PSV, die auf PEGAS am 18. September starteten, erreichten in den ersten zwei Wochen ein Volumen von 1,2 TWh. Der TTF-Terminmarkt trug im September 24,6 TWh zum Gesamtvolumen bei. Das Volumen am Terminmarkt enthält 2,1 TWh, die über Trade Registration zum Clearing registriert wurden.

Die detaillierten Ergebnisse zum Gashandel sind im beigefügten Monatsbericht enthalten.

PEGAS ist der zentrale, durch Powernext betriebene Gasmarkt der EEX-Gruppe. Über PEGAS erhalten Kunden Zugang zu allen Produkten auf einer einzigen Handelsplattform und können Erdgaskontrakte für die belgischen, niederländischen, französischen, deutschen, italienischen und britischen Marktgebiete handeln. Die PEGAS Produktpalette umfasst Spot- und Terminkontrakte für alle großen europäischen Gashubs sowie den Handel mit Location Spreads zwischen diesen Marktgebieten. Diese Struktur ermöglicht die Marktharmonisierung und bildet den führenden paneuropäischen Erdgasmarkt.

Die EEX Gruppe stellt den zentralen Marktplatz für Energie, energienahe und Commodity-Produkte und bietet Zugang zu einem Netzwerk von mehr als 400 Handels-teilnehmern. Das Angebot der Gruppe umfasst an der European Energy Exchange, EPEX SPOT (einschließlich APX-Belpex), Powernext, Cleartrade Exchange und Gaspoint Nordic gelistete Kontrakte für Energie, Umweltprodukte, Fracht, Metalle und Agrarprodukte. Clearing und Abwicklung der Handelsgeschäfte übernimmt das Clearinghaus European Commodity Clearing. Die EEX ist Mitglied der Gruppe Deutsche Börse.
Powernext ist ein regulierter Markt unter Aufsicht der AMF. Powernext steuert die Gasaktivitäten der EEX-Gruppe unter der Marke PEGAS innerhalb Europas und betreibt das nationale Register für Herkunftsnachweise in Frankreich. Powernext hält 40.3% der Anteile an der EPEX SPOT sowie 20% der Anteile an der EEX Power Derivatives.

PM: Powernext SA

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top