Energiespeicherspezialist holt sich Verstärkung von Ex-Vattenfall-Manager Mats Fagerlund

Younicos ergänzt Aufsichtsrat mit Schwergewichten der Energie- und Technologiebranche

(WK-intern) – Ex-Vattenfall-Manager Mats Fagerlund übernimmt Aufsichtsratsvorsitz des Speicherpioniers

Berlin und Austin – Mit der Ernennung des ehemaligen Vattenfall-Managers Mats Fagerlund zum Aufsichtsratsvorsitzenden treibt Speicher-Marktführer Younicos den Umbau des Energiesystems weiter voran.

Neben Fagerlund wurde zudem der erfahrene High-Tech-Manager King R. Lee zum unabhängigen Mitglied des Aufsichtsrats berufen. Fagerlund und Lee werden dem Younicos-Management mit ihrer vielfältigen Erfahrung und breit aufgestellten Netzwerk zur Seite stehen. Der Branchenpionier arbeitet insbesondere mit dem Speicher-als-Dienstleistung-Model („energy storage as a service“) daran, den Markt für innovativen Speicherlösungen hoch zu skalieren.

„Energiespeicher sind technisch ausgereift und im Stromnetz wettbewerbsfähig. Wir sind stolz darauf, dass Mats Fagerlund und King Lee nun mithelfen werden, Younicos durch seine nächste Wachstumsphase zu steuern“, sagte Jörg Sievert vom Haupteigner aeris capital. „Ihre Bereitschaft, uns zu unterstützen, unterstreicht die Vorreiterrolle von Younicos in Sachen Technologie und Innovation.“

Mats Fagerlund bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung als erfolgreicher Energiemanager mit. Er war sowohl in Schweden als auch in Deutschland im Vorstand von Vattenfall und leitete von 2004 bis 2010 das deutsche Übertragungsnetzgeschäft. Seitdem hat er zahlreiche Investoren im Energie- und Infrastruktursektor beraten.

„Ich freue mich auf die Chance, zum Erfolg der Energiewende beizutragen – und das nicht nur in Deutschland, sondern global“, so Fagerlund. „Die von Younicos entwickelten intelligenten Speicherlösungen sind ein wichtiger Bestandteil jedes modernen Stromnetzes und Netzbetreiber überall sollten sie rasch zum kosteneffizienten Ausbau und zur Stärkung ihrer Netze einsetzen. Speicher werden überdies eine entscheidende Rolle dabei spielen, stetig günstiger werdende Wind- und Sonnenenergie nutzbar zu machen, und so Grundlasterzeugung zu ersetzen. Der globale Energiespeichermarkt steht vor einem explosionsartigen Wachstum und ich freue mich vor diesem Hintergrund besonders darauf, Younicos dabei zu helfen, seine transformativen Lösungen weltweit umzusetzen.“

Clemens Triebel, Mitgründer und Chief Visionary Officer von Younicos, ergänzte: „Mats Fagerlund versteht den fundamentalen Wandel der Energiewirtschaft und weiß, welche Schlüsselrolle intelligente Speicher bei der Schaffung eines effizienten, zuverlässigen und umweltfreundlichen Netzes haben werden. Gleichzeitig spricht er die Sprache der alten Energiewirtschaft. Mats Fagerlund ist deshalb bestens gerüstet, Politikern, Behörden und wichtigen Industrieteilnehmen – wie Versorgungsunternehmen und Netzbetreibern – die Chancen von Speichern zu erläutern.“

Neuaufsichtsrat King R. Lee war Vorsitzender und CEO von Good Technology, wo er die Bereiche Betriebseffizienz sowie Produktausrichtung leitete und die Position des Unternehmens am Enterprise-Mobility-Markt festigte. Zuvor half er Firmen in verschiedenen Industriesektoren mehr als 20 Jahre lang dabei, zu wachsen.

„Wir freuen uns, dass Mats Fagerlund und King Lee unseren Aufsichtsrat ergänzen“, sagte James P. McDougall, CEO von Younicos. „Mit Ihnen erlangt Younicos unschätzbares Wissen, tiefes Verständnis, einen großen Erfahrungsschatz und wichtige Kontakte in der Branche, die in unserer nächsten Wachstumsphase von großer Bedeutung sein werden. Wir freuen uns schon über ihre Beiträge.“

Lee und Fagerlund stoßen zu den amtierenden Aufsichtsratsmitgliedern Jörg Sievert, Thorsten Fricke und Cordula Ströher-Goldenbow.

Über Younicos
Younicos ist weltweit führender Anbieter von intelligenten Netz- und Energiespeicherlösungen. Unsere Kunden profitieren von unserer technischen Expertise, unserem kommerziellen Know-how und unserer fundierten Erfahrung. Rund um den Globus haben wir über 20 Batteriekraftwerke mit einer Gesamtleistung von knapp 100 Megawatt installiert. Younicos wurde im Jahr 2005 in Berlin gegründet und beschäftigt dort sowie in Kyle und Austin (USA) insgesamt mehr als 150 Mitarbeiter.

PM: Younicos

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top