Energieunabhängigkeit: LuvSide gewinnt den Off-Grid-Experts AWARD 2015

LuvSide gewinnt den Off-Grid-Experts AWARD 2015 / Pressebild: LuvSide
LuvSide gewinnt den Off-Grid-Experts AWARD 2015 / Pressebild: LuvSide
LuvSide gewinnt den Off-Grid-Experts AWARD 2015 / Pressebild: LuvSide

“Bester Kurzfilm zu Energieunabhängigkeit” ausgezeichnet

(WK-intern) – LuvSide hat beim diesjährigen Off-Grid Experts Workshop am 25. und 26. September in Memmingen einen der begehrten Awards gewonnen.

Grünwald bei München – Das Unternehmen aus Grünwald bei München baut und vermarktet vertikale Kleinwindenergieanlagen (KWEA) zur Stromerzeugung aus Windenergie und wurde für seinen Imagefilm in der Kategorie Kurzfilm ausgezeichnet.

Auf dem Kongress zum Thema netzferne Stromversorgung mit Solar, Wind und Kleinstwasserkraft trafen sich Vertreter der internationalen Off-Grid-Szene.

Die Verleihung der Off-Grid-Experts Awards fand erstmals in vier unterschiedlichen Kategorien statt. Prämiert wurden innovative Entwicklungen und Projekte aus dem Bereich der autarken Energieversorgung. LuvSide war bereits im Vorfeld in der Kategorie Kurzfim für sein Unternehmensvideo “The dream of self-sufficient energy supply” nominiert worden und setzte sich gegen ein starkes Umfeld durch. Rolf Hoffmann nahm den Preis für den “Besten Kurzfilm zu Energieunabhängigkeit” auf der den Kongress abschließenden Preisverleihung der Off-Grid-Experts Awards 2015 in der Memminger Stadthalle entgegen. Interessenten finden den Film auf der Unternehmenswebsite unter http://www.luvside.de.

“Wir sind sehr stolz auf den Preisgewinn für unser Unternehmensvideo, zeigt es doch, dass wir mit unserer Bildsprache und dem Konzept von LuvSide nicht nur die Jury, sondern auch das Publikum im Web berührt und überzeugt haben”, freut sich Rolf Hoffmann, der Geschäftsführer der LuvSide GmbH. “Der Preis wird Anreiz und Motivation für uns sein, unser innovatives Konzept zur dezentralen und autarken Energieversorgung mit Windkraft voranzutreiben und unsere weltweite Vorreiterrolle in der Herstellung von geräuscharmen Windkraftanalgen auszubauen.”

Mehr als 400 Gäste aus aller Welt haben den 4. Off-Grid Experts Workshop am 25. und 26. September in der Memminger Stadthalle besucht. Über 30 renommierte Aussteller aus dem In- und Ausland stellten dort ihre Produktinnovationen und anwenderorientierten Dienstleistungen der netzfernen Stromversorgung vor. LuvSide war erstmals mit seiner innovativen vertikalen Windkraftturbine als Aussteller mit eigenem Stand vertreten. Geschäftsführer Rolf Hoffmann hat zudem am 25. September einen Vortrag zum Thema “Vertikale Windkraftrotoren zur autarken Stromversorgung” gehalten. Der Kongress richtete sich an Fachleute aus der Energiewirtschaft, Unternehmer, Installateure, Vertreter von staatlichen und nicht staatlichen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit, Wissenschaft und Forschung sowie an Privatpersonen.

Kurzprofil LuvSide
Die LuvSide GmbH, gegründet 2014 mit Sitz in Grünwald (Landkreis München) entwickelt, baut und vermarktet vertikale Kleinwindenergieanlagen (KWEA) zur Stromerzeugung aus Windenergie. Das innovative Konzept der Entwickler, das bis zu 25 Prozent mehr Leistung erbringt als Vertikalläufer herkömmlicher Savonius-Geometrien, basiert auf einem speziellen Savonius-Rotor mit Vorflügel und markanter Helixform. Zusätzlich wird durch die gezielte Materialauswahl eine Ultra- Leichtbau-Weise im Rotor erreicht. Ein maßgeschneidertes Konzept aus PM-Generator und modernem Wechselrichter produziert aus der vorhandenen Windkraft den gewünschten Strom zur Netzeinspeisung (AC) oder zur Batterieaufladung (DC). LuvSide ist mit diesem Produkt einer der Vorreiter in der Herstellung von geräuscharmen Windkraftanalgen weltweit und liegt im Trend hin zur dezentralen und autarken Energieversorgung. Derzeit werden Anlagen mit Nennleistungen von 1 kW, 2 kW und 6 kW getestet und können ab Mitte 2016 in Kleinserie produziert werden. LuvSide setzt dabei auf die moderne Kunststofffertigung sowie auf das Know-how von speziellen Lieferanten aus dem deutschen Mittelstand. Die Entwicklung der Prototypen wurde im Rahmen des ZIM-Förderprogramms vom BMWI finanziell unterstützt und von den Universitäten und Fachhochschulen begleitet. Im Frühjahr wurde LuvSide anlässlich der Hannover Messe in der Kategorie “Energie & Umwelt” mit dem dt. Industriepreis 2015 “best-off” ausgezeichnet.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.luvside.com

PM: LuvSide GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top