Photovoltaik-Wechselrichter-Hersteller standardisiert seine Netzwerkinfrastruktur mit Moxa-Produkten

Die Entscheidung für Moxa fiel nach zahlreichen erfolgreichen Installationen von Moxa-Produkten in den Bonfiglioli RPS- Stromrichterstationen / Pressebild
Die Entscheidung für Moxa fiel nach zahlreichen erfolgreichen Installationen von Moxa-Produkten in den Bonfiglioli RPS- Stromrichterstationen / Pressebild
Die Entscheidung für Moxa fiel nach zahlreichen erfolgreichen Installationen von Moxa-Produkten in den Bonfiglioli RPS- Stromrichterstationen / Pressebild

Herstellerkooperation erneuerbare Energien

(WK-intern) – Bonfiglioli zählt auf Netzwerktechnik von Moxa in seinen RPS-Stromrichterstationen

Der Photovoltaik-Wechselrichter-Hersteller Bonfiglioli hat seine Netzwerkinfrastruktur in der Produktion exklusiv mit Moxa-Produkten standardisiert.

Der weltweit bekannte Wechselrichter-Hersteller Bonfiglioli installiert ab sofort die Modbus-Gateways, Netzwerk-Switche, Ethernet-I/O-Lösungen sowie seriell-zu-Ethernet-Controller von Moxa in seinen schlüsselfertigen Solarlösungen. Die Entscheidung für Moxa fiel nach zahlreichen erfolgreichen Installationen von Moxa-Produkten in den Bonfiglioli RPS- Stromrichterstationen, welche das vollständige Management von Photovoltaik-Feldern ermöglichen und dadurch den Systemertrag steigern.

Bonfiglioli entwickelt und produziert Stromrichterstationen und schlüsselfertige Wechselrichtersysteme für bis zu 3,35 MVA, die speziell für gewerbliche PV-Anlagen konzipiert sind. Das RPS TL-UL Produktportfolio umfasst aktuell das breiteste Angebot an Umrichter-Nennleistungen im Markt, von 367 kWAC bis 1575 kWAC. Damit kann jede Größe von Solarfeldern bedient werden. Das einzigartige System wurde entwickelt, um die Investitionsrentabilität zu optimieren. Erreicht wird dies durch die verteilte MPPT-Architektur, welche die Energiegewinnung nachweislich steigert.

“Durch die Installation der Moxa-Geräteplattform ist die neue RPS-Station in der Lage, eine viel höhere Kommunikationsleistung und –komplexität zu unterstützen, während sie deutlich von vereinfachter Installation und Fernverwaltung profitiert. Matthew Charles, Technical Group Manager bei Bonfiglioli hält fest: „Wir bieten Moxas Gigabit-fähige Wechselrichter-Kommunikationsplattformen als Standard-Bestandteil in unseren RSP-Stationen, weil wir glauben, dass es die mit Abstand beste Plattform in der Solarbranche ist. Die Moxa-Plattform ist Smart-Grid-fähig und absolut zukunftssicher. In Konsequenz können wir unseren Kunden eine zukunftsfähige, hoch zuverlässige und vereinfachte Lösung bieten, die auch die anspruchsvollsten Anforderungen über eine längere Lebensspanne hinweg erfüllen.“

Charles schätzt, dass sich die Installations- und Fehlersuch-/ Behebungszeiten im Vergleich zu vorherigen Installationen über 90 % reduziert haben. Die Kommunikationsleistung sowie das Reaktionsvermögen haben sich um Faktor 10 oder höher gesteigert. „Dank Moxa werden wenige Hersteller den Grad an Wechselrichterkommunikations-Leistung erzielen können, den Bonfiglioli heute bieten kann.“

Bonfiglioli investiert kontinuierlich in die Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und Lösungen für die Energieumwandlung. Das neueste Produkt ist ein Energiespeicher-4-Quadrant-Wechselrichter. Aktuell werden mehr als 2,5 GW der weltweiten Solar-PV-Installationen mit Wechselrichterlösungen von Bonfiglioli realisiert und erzielen über 99 % Verfügbarkeit. Bonfiglioli bietet mit seinen Experten schnelle Hilfe bei der Kommissionierung und Wartung vor Ort sowie umfangreiche Pre-Sales-, Installations- sowie After-Sales-Unterstützung.

PM: Bonfiglioli

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top