Messeneuheit zur Husum Wind 2015: Intelligentes Schraubsystem mit integrierter Prozessbeurteilung

Eco2Touch / Pressebilder
Eco2Touch / Pressebilder
Eco2Touch / Pressebilder

HYTORC, einer der weltweit führenden Anbieter von hydraulischer und pneumatischer Verschraubungstechnik, demonstriert in Halle 4 / Stand A24 auf der Husum Wind 2015 (15. bis 18. September, Husum), wie die Wind-Branche die vielen, oft großen Schraubverbindungen an Windenergieanlagen (WEA) zuverlässig verschrauben kann – und so für weitgehend wartungsfreie Verbindungen sorgt.

(WK-intern) – Wichtiger Bestandteil eines für WEA optimierten Systems ist die erstmals demonstrierte intelligente hydraulische Verschraubungstechnik mit Barcodes:

Eine Weiterentwicklung der bewährten Hydraulikpumpe Eco2Touch arbeitet nun auch mit Industrie-Scannern für Barcodes, um so Dokumentation und Komponentenkontrolle umzusetzen.

Die Barcodes, in denen für den Prozess relevante Daten erfasst sind, erzeugt der Anwender mit einer online kostenfrei zur Verfügung gestellten Software.

Vorteil der Barcodes: Bedienfehler wie beispielsweise das Anschließen eines falschen Hydraulikschraubers oder das Einstellen eines falschen Drehmoments sind dank der im Barcode hinterlegten Informationen künftig ausgeschlossen.

Alle Schraubverläufe lassen sich mit der neuen Pumpe Eco2Touch grafisch in unterschiedlichen Darstellungsarten visualisieren. Dies sorgt für maximale Transparenz in der gesamten Verschraubungskette, bis hin zur direkt erfassten Vorspannkraft. „Anwender verstehen dank dieser Darstellung besser, was im Einzelnen bei der Gesamtverschraubung vorgeht“, sagt Patrick Junkers, Geschäftsführer von HYTORC in Deutschland. „Durch die Stochastik-Funktion kann der Bediener sehr schnell und komfortabel Ausreißer in der Prozesskette und Auffälligkeiten im Schraubprozess erkennen“, so Junkers weiter. Mit der Verbindung zu kalibrierten, externen Vorspannkraftsensoren wird der von aktuellen Richtlinien wie der VDI / VDE 2862 – Blatt 2 geforderte Nachweis der Prozessfähigkeit zum Kinderspiel. Die Dokumentation und die Ausgabe der Daten in Grafik und Textform ist selbstverständlich.

Ebenfalls am HYTORC-Stand zu sehen ist die verdrehsichere Unterlegscheibe SmartDISK zWasher ICR. Sie bietet durch ihre spezielle Oberflächenbehandlung (boltcoat 2301ICR) erhöhten Korrosionsschutz – je nach Anwendung ist die Oberflächenhärte modifizierbar bis 450 Vickershärte (HV). Der Korrosionsschutz wurde speziell für den On- und Offshore-Bereich entwickelt, um die geforderte Langlebigkeit von Bauteilen zu gewährleisten. Weitere Informationen zur von Hytorc entwickelten Unterlegscheibe auch unter: www.hytorc.de und www.devotec.de.

Die HUSUM Wind legt ihren Schwerpunkt auf den deutschsprachigen Markt. Sie steht als traditionsreicher Treffpunkt für einen intensiven Austausch der Branche und für praxisorientierten Mehrwert. Der Veranstalter erwartet zirka 20.000 Besucher auf der 25.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche. Zu den zirka 600 Ausstellern WEA-Hersteller, Komponentenzulieferer, Betreiber, Finanzdienstleister, Versicherungen, Planer und Projektentwickler oder Energieversorger. Weitere Informationen unter www.husumwind.com

Über HYTORC:

HYTORC ist die weltweit führende Marke für drehmomentgesteuerte, vorspannkraftgenaue Verschraubungstechnik. Namhafte Industrie-Unternehmen vertrauen auf ganzheitliche Lösungskompetenz, hochqualitative Produkte und konsequenten Kundenservice. Zahlreiche Patente stehen für einen Innovationsvorsprung am Markt und nachgewiesenen Mehrwert in punkto nachhaltiger Kosten-Nutzen-Optimierung sowie dem Bestreben nach Prozess- und Arbeitssicherheit.

PM: HYTORC

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top