HUSUM Wind bietet wieder Jobmesse und spannende Einblicke in die Windenergiebranche

Energieminister Gabriel übernimmt Schirmherrschaft / Pressebild: HusumWind
Energieminister Gabriel übernimmt Schirmherrschaft / Pressebild: HusumWind
Pressebild: HusumWind

Spannende Einblicke in die Windenergiebranche:

(WK-intern) – Die Jobmesse Windcareer auf der HUSUM Wind 2015

Husum – Unter dem Motto „see your future“ findet am 18. September 2015 die Windcareer, eine Messe rund um Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung im Bereich der Windenergie, statt.

Branchengrößen wie Enercon, Nordex, UKA, Ferchau und die Deutsche Windtechnik AG werden vor Ort sein, um mit Studenten, Schülern, Arbeitssuchenden, Fachkräften, Auszubildenden und Interessierten in Kontakt zu treten. Ziel der Windcareer ist es, die Arbeitsbereiche der Windenergiebranche vorzustellen und Fachkräfte zu vermitteln.

Peter Becker, Geschäftsführer Messe Husum & Congress: „Die Windenergiebranche ist nach wie vor ein starker Wachstumsmarkt, in dem bislang schon 130.000 Menschen beschäftigt sind – Tendenz weiter steigend. Mit der Windcareer bieten wir eine hochkarätige Plattform, sowohl für die Unternehmen als auch für die potenziellen Arbeitnehmer.“

Auf die Besucher der Windcareer wartet ein buntes Programm: Neben Seminaren und Vorträgen von Unternehmen haben Besucher die Möglichkeit, an einem Bewerbungsmappen-Check und einem Training für Vorstellungsgespräche teilzunehmen. Über ausgeschriebene Stellen können sich Interessierte an der „Jobwall“ informieren. Fragen können im direkten Gespräch mit Personalverantwortlichen, Managern und Experten der Unternehmen geklärt werden.

Die Windcareer findet am letzten Messetag, den 18. September 2015, von 10 bis 18 Uhr im großen Saal des NordseeCongressCentrum statt. Als Kooperationspartner konnte ForWind, das gemeinsame Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen, gewonnen werden. Mit einem Ticket für die Windcareer können Besucher außerdem die HUSUM Wind besuchen. Öffnungszeiten, Tickets, Hallenpläne und vieles mehr finden Sie unter http://www.husumwind.com/husumwind/de/besucher/messebesuch/.

Networking bereits vor der HUSUM Wind – die neue WindCommunity ist online

Neben der Windcareer bietet die HUSUM Wind ein weiteres Tool für die Fachkräfte der Branche an: Seit Anfang Juli erstrahlt die Kommunikationsplattform WindCommunity (www.windcommunity.net) in neuem Glanz und mit zahlreichen Features. Mit fast 8.000 Mitgliedern ist die WindCommunity zu einem umfassenden Netzwerk geworden. In der Community können sich Aussteller und potentielle Messebesucher bereits vor Beginn der HUSUM Wind vernetzen. Unternehmen können Stellenanzeigen schalten und so die passenden Kandidaten erreichen. Arbeitssuchende und Interessierte haben die Möglichkeit, nach freien Stellen zu suchen und sich auf der Messe mit potentiellen Arbeitgebern zu verabreden.

HUSUM Wind und WindEnergy Hamburg

Die HUSUM Wind wird vom 15. bis 18. September 2015 im Windpionierland Schleswig-Holstein an der deutschen Nordseeküste ausgerichtet. Die Messe legt ihren Schwerpunkt auf den deutschsprachigen Markt. Sie steht als traditionsreicher Treffpunkt für einen intensiven Austausch der Branche und für praxisorientierten Mehrwert. Die WindEnergy Hamburg öffnet wieder vom 27. bis 30. September 2016 ihre Tore. Die internationale Leitmesse für die On- und Offshore-Windbranche in der Windmetropole Hamburg bildet den globalen Markt mit der gesamten Wertschöpfungskette ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.husumwind.com und www.windenergyhamburg.com.

PM: HUSUM Wind

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top