Windenergietechnik: Offshore-Spezialist empfängt französische Delegation

OffTEC empfängt französische Delegation im Rahmen der Partnerschaft zwischen Schleswig-Holstein und Pays de la Loire / Pressebild: OffTec
OffTEC empfängt französische Delegation im Rahmen der Partnerschaft zwischen Schleswig-Holstein und Pays de la Loire / Pressebild: OffTec

OffTEC empfängt französische Delegation im Rahmen der Partnerschaft zwischen Schleswig-Holstein und Pays de la Loire

(WK-intern) – Bereits seit 1992 besteht eine Partnerschaft zwischen Schleswig-Holstein und der Region Pays de la Loire, die zunächst eine Zusammenarbeit bei Austausch- und Kooperationsprojekten mit Jugendlichen in Schule und Ausbildung vorsah.

Nun werden die gemeinsamen Aktivitäten auf den Ausbau der Erneuerbaren Energien, insbesondere auf die Onshore- und Offshore-Windenergie erweitert.

Anlässlich der Gründung einer entsprechenden Kooperation, zu der am 15. Juli 2015 eine Absichtserklärung im Landeshaus in Kiel unterzeichnet wurde, empfing die Landesregierung Schleswig-Holsteins den Präsidenten der französischen Partnerregion Pays de la Loire, Jacques Auxiette, in der Zeit vom 15. bis 17. Juli 2015 zu einem Delegationsbesuch.

Beteiligte Institutionen dieser Kooperation auf der schleswig-holsteinischen Seite sind das Bildungszentrum für erneuerbare Energien (BZEE), die Seemannsschule Schleswig-Holstein und das Ausbildungszentrum OffTEC. Im Rahmen dieses Besuches stattete die Delegation OffTEC heute (16.07.) einen ersten Informationsbesuch ab.

Das gemeinsame Kooperationsprojekt „Fachkräfte-Qualifizierung auf dem Gebiet der Windenergietechnik“ soll unter anderem dem Fachkräftemangel durch die gemeinsame Nutzung von Infrastrukturen und durch den Austausch von Know How und neuen Technologien insbesondere im Bereich Offshore entgegenwirken.

Zudem soll die Qualifizierung des Windpersonals durch die Einführung einheitlicher Standards und die Weiterentwicklung von Trainingsmethoden und -konzepten auf beiden Seiten verbessert werden. „Beide Regionen können von diesem Wissenstransfer erheblich profitieren“, glaubt Matthias Volmari, kaufmännischer Geschäftsführer von OffTEC und ergänzt: „gerne werden wir dieses Projekt mit unseren Erfahrungen zur Aus- und Weiterbildung in der Windenergie-branche unterstützen.“

Präsident Jacques Auxiette zeigte sich von dem Besuch bei OffTEC beeindruckt und sieht aufgrund der gewonnenen positiven Eindrücke einer vertiefenden Zusammenarbeit der Ausbildungspartner beider Regionen sehr zuversichtlich entgegen.

PM: OffTEC

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top