Offshore-Projekt zur Innerparkverkabelung des Windparks Nordergründe geht an NSW

Die Installation erfolgt mit der Kabellege-Barge NOSTAG10, die speziell für flache und küstennahe Gewässer ausgelegt ist. Sie wird in Wassertiefen von 2,5 – 10 Metern operieren. / Pressebild: NSW
Die Installation erfolgt mit der Kabellege-Barge NOSTAG10, die speziell für flache und küstennahe Gewässer ausgelegt ist. Sie wird in Wassertiefen von 2,5 – 10 Metern operieren. / Pressebild: NSW
Die Installation erfolgt mit der Kabellege-Barge NOSTAG10, die speziell für flache und küstennahe Gewässer ausgelegt ist. Sie wird in Wassertiefen von 2,5 – 10 Metern operieren. / Pressebild: NSW

Norddeutsche Seekabelwerke GmbH, ein 100%iges Tochterunternehmen von General Cable, erhält Auftrag zur Produktion und Installation der Innerparkverkabelung für den Offshore-Windpark Nordergründe.

(WK-intern) – Die OWP Nordergründe GmbH & Co. erteilte der Norddeutsche Seekabelwerke GmbH (NSW) den Auftrag über die Produktion und Installation von Mittelspannungskabeln für den Offshore Windpark Nordergründe.

Nordenham – Auf die Unterschrift des ersten Vertrages am 29. Januar 2015 folgte am 02. Juni 2015 das Financial Closing.

Die 18 Windenergieanlagen der 6-Megawatt-Klasse befinden sich innerhalb der 12-Seemeilen-Zone der deutschen Nordsee zirka 15 Kilometer nordöstlich der Insel Wangerooge und nördlich von Wilhelmshaven. Die Installation erfolgt mit der Kabellege-Barge NOSTAG10, die speziell für flache und küstennahe Gewässer ausgelegt ist. Sie wird in Wassertiefen von 2,5 – 10 Metern operieren.

NSW wird Mitte 2015 mit der Produktion der Infieldkabel beginnen. Anschließend werden die Kabel direkt von der eigenen Pier auf die NOSTAG10 geladen und ins Baufeld gebracht. Die Installation soll Ende Juli 2016 abgeschlossen sein.

Erhard Weitzenfelder, Vice President Sales & Marketing: „Wir bedanken uns bei wpd für das Vertrauen in unsere Kompetenz und Leistungsfähigkeit, dieses komplexe Projekt realisieren zu können.“

Über wpd:

Die wpd AG ist Entwickler und Betreiber von On- und Offshore-Windparks und in weltweit 17 Ländern aktiv, der Hauptsitz befindet sich in Bremen. Das Unternehmen hat bereits Windenergieprojekte mit rund 1.700 Anlagen und einem Output von 3.000 Megawatt realisiert und plant weitere Vorhaben mit insgesamt 6.700 Megawatt onshore. Mit einer Pipeline von 6.400 Megawatt gehört die wpd AG zu Europas führenden Entwicklern von Offshore-Windparks.

Über NSW:

Die Norddeutsche Seekabelwerke GmbH (NSW) ist seit 2007 ein 100%iges Tochterunternehmen der General Cable Corporation und seit über 115 Jahren ein weltweit führender Anbieter von Telekommunikations-Seekabeln. In den letzten Jahren hat sich NSW erfolgreich im Markt für Energieseekabel speziell im Bereich erneuerbare Energie etabliert. Mit über 500 Beschäftigten berät und unterstützt NSW Kunden weltweit.

PM: Norddeutsche Seekabelwerke GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top