Windkraft Simonsfeld setzt ihren Wachstumskurs fort

Die Windkraft Simonsfeld AG errichtet derzeit die ersten acht Windturbinen des Typs REpower 3.2M114 / Bild: Windkraft Simonsfeld AG
Pressebild: Windkraft Simonsfeld AG

Bewilligung für vier Windkraftanlagen in Dürnkrut-Götzendorf

(WK-intern) – Die Windkraft Simonsfeld setzt ihren Wachstumskurs fort und erweitert ihren bestehenden Windpark in den niederösterreichischen Gemeinden Dürnkrut und Velm-Götzendorf, Bezirk Gänserndorf, um vier weitere Windkraftanlagen des Typs Senvion 3.2M114.

Für diese liegt nun ein positiver UVP-Bescheid sowie der Tarifanspruch vor.

Die Windkraftanlagen mit je 3,17 MW Nennleistung werden insgesamt rund 31,5 Mio. kWh Windstrom pro Jahr produzieren. Dies entspricht dem Jahresstromverbrauch von rund 7.900 Haushalten.

Zwei dieser Anlagen haben eine  Nabenhöhe von 143 Metern und einen Rotordurchmesser von 114 Metern. Die beiden anderen, die der Gemeinde Velm-Götzendorf am nächsten stehen,  weisen eine reduzierte Nabenhöhe von 123 Metern auf.

„Wir freuen uns, dass wir nun an diesem hervorragenden Windstandort unseren Windpark mit fünf Zweimegawatt-Anlagen um weitere vier Anlagen der neuesten Dreimegawatt-Klasse erweitern können. Insgesamt werden diese neun Anlagen mehr als 14.500 Haushalte mit umweltfreundlichem Strom versorgen können, “ freut sich Technik-Chef Markus Winter.

Derzeit errichtet die Windkraft Simonsfeld in Niederösterreich neun Windkraftwerke der Dreimegawattklasse in Simonsfeld und Rannersdorf, die Anfang nächsten Jahres in Betrieb gehen werden. 2017 beginnen die Bauarbeiten für sieben bewilligte Windkraftwerke in Kreuzstetten. Diese und die neuen Anlagen im Windpark Dürnkrut-Götzendorf II sollen 2018 ans Netz gehen. „Damit wird die Windkraft Simonsfeld ihre Stromproduktion auf über 527 Mio. kWh jährlich erhöhen – das entspricht in etwa dem Jahresverbrauch aller Privathaushalte im Weinviertel und bedeutet eine Steigerung unserer Stromproduktion um rund 50% gegenüber dem Vorjahr“, freut sich Vorstand Martin Steininger über die erfreuliche Wachstumsprognose.

Wachstum mit Beteiligungsmöglichkeit
20 weitere Windkraftwerke befinden sich zudem bereits in fortgeschrittenen Stadien der Genehmigungsverfahren. Damit möchte das Unternehmen jedenfalls sein dynamisches  Wachstum auch nach 2018 fortsetzen.

Die Windkraft Simonsfeld ist ein Bürgerbeteiligungsunternehmen mit mehr als 1.700 Aktionären. Am Unternehmen und dessen Wachstum kann sich jeder Interessierte beteiligen. Aktien der Windkraft Simonsfeld können über unseren Handelsplatz für Aktien zum Kauf und Verkauf angeboten werden.

PM: Windkraft Simonsfeld

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top