Neue Kooperation: German Wind Academy für die Aus- und Weiterbildung von Windenergie-Fachkräften

Auf dem Gelände des „Maritimen Campus“ in Elsfleth wird die „German Wind Academy“ künftig ganzheitliche Aus- und Weiterbildungsangebote für die Windenergieindustrie anbieten.
Auf dem Gelände des „Maritimen Campus“ in Elsfleth wird die „German Wind Academy“ künftig ganzheitliche Aus- und Weiterbildungsangebote für die Windenergieindustrie anbieten.
Auf dem Gelände des „Maritimen Campus“ in Elsfleth wird die „German Wind Academy“ künftig ganzheitliche Aus- und Weiterbildungsangebote für die Windenergieindustrie anbieten. / Pressebild

„German Wind Academy“ von SSC Wind und Deutsche WindGuard geht an den Start

(WK-intern) – Mit der Unterzeichnung des „Letter of Intent“ (LOI) zwischen der SSC Wind EMEA und der Deutschen WindGuard bestätigen die beiden Unternehmen die Kooperation in einem neuen Joint Venture.

Elsfleth, Wildeshausen, Varel – Die Geschäftsführer der Unternehmen, Hinrich Eden (SSC Wind EMEA GmbH) und Niels Erdmann (Deutsche WindGuard Offshore GmbH), bekräftigen die Absicht, im Bereich der Aus- und Weiterbildung für die Windenergieindustrie zu kooperieren.

Auf dem Gelände des „Maritimen Campus“ in Elsfleth wird die German Wind Academy künftig ganzheitliche Aus- und Weiterbildungsangebote für die Windenergieindustrie anbieten.

SSC Wind wird dabei ihre langjährige Kompetenz aus der technischen Ausbildung von Fachkräften für die Offshore-Windenergie einbringen. Die Deutsche WindGuard Offshore, die seit 2011 auf dem Maritimen Campus in Elsfleth ein Sicherheitstrainingszentrum für die On- und Offshore-Windenergie betreibt, ist im Rahmen dieser neuen Kooperation für die regelmäßige sicherheitstechnische Ausbildung der Servicetechniker nach nationalen und internationalen Standards verantwortlich. Das gemeinsame Angebot richtet sich an Unternehmen, die einen kompetenten Partner für alle notwendigen Qualifizierungsmaßnahmen suchen.

Ein Zentrum für Bildung und Forschung mit vielfältigen Trainingsmöglichkeiten
Der Standort „Maritimer Campus“ im niedersächsischen Elsfleth bietet der neuen Academy eine ideale Infrastruktur und zahlreiche Optionen für weitere Kooperationen. Von modernen Schulungsräumen über einen Kletterturm bis zur Schwimmhalle mit Helikopter-Simulator sind alle für die Sicherheitstrainings benötigten Einrichtungen direkt vor Ort.
Neben dem Fachbereich Seefahrt der Jade Hochschule Elsfleth mit fast 700 Studierenden, befindet sich am Standort außerdem das „Maritime Kompetenzzentrum Elsfleth“ (MARIKOM), das für die Berufsbildenden Schulen für den Landkreis Wesermarsch Nachwuchskräfte für die maritime Wirtschaft ausbildet sowie das „Maritime Trainingszentrum Wesermarsch“ (MTZW). Zudem ist der Campus Sitz weiterer Unternehmen und Institutionen wie dem „Maritimen Cluster Norddeutschland“, in dem die Länder Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam wirken.

Gemeinsames Schulungsprogramm beginnt im Juni
Die „German Wind Academy“ bietet ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsprogramm für das Fachpersonal der Windenergiebranche im On- und Offshore-Bereich. Dazu Hinrich Eden (SSC Wind EMEA): „Über die „German Wind Academy“ bekommt der Kunde ein Angebot aus einer Hand – ein Komplett-Angebot, das miteinander kombiniert und verblockt organisiert werden kann.“ Ergänzend führt Niels Erdmann (Deutsche WindGuard Offshore GmbH) aus: „Dieses Angebot aus einer Hand ist für die nachfragenden Unternehmen ein großer wirtschaftlicher Vorteil, weil sie alle benötigten Trainings an einem Ort durchführen können.“

Im Juni nimmt die German Wind Academy ihr operatives Geschäft auf. Das Angebot umfasst unter anderem

  • sicherheitsrelevante und technische Trainings für das sichere Arbeiten in und an Windenergieanlagen gemäß den Anforderungen nach DGUV- oder GWO-Richtlinien,
  • elektrotechnische Trainings wie die systematische modulare Weiterbildung zur Elektrofachkraft, die Schaltberechtigung bis 36kV und
  • windspezifische Trainings, wie unter anderem die zum Servicemonteur für Windenergieanlagen, Rigging / Anschlagen von Lasten, allgemeine Windenergietechnik, Verschraubungstechnik.

Die Trainings sind tätigkeitsbezogenen, setzen sich aus diversen fachlichen Modulen zusammen und werden auf die konkreten betrieblichen Bedarfe der Unternehmen konzipiert.

SSC Wind EMEA GmbH
SSC Wind ist seit über 13 Jahren erfolgreich im On- und Offshorebereich tätig und zählt inzwischen zu einem der führenden Dienstleister der europäischen Windbranche. Mit rund 160 hochqualifizierten Mitarbeitern bei SSC Wind bzw. 290 Mitarbeitern in der gesamten SSC Wind EMEA Firmengruppe, einer hausinternen QHSE-Abteilung sowie einem internationalen Joint-Venture-Netzwerk bietet SSC stets höchste Servicequalität sowie ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum rund um die Windenergieanlage: Onshore, Offshore & Engineering!

Deutsche WindGuard GmbH
Im komplexen Energiemarkt steht die Deutsche WindGuard für unabhängige, herstellerneutrale Beratung und umfangreiche wissenschaftliche, technische und operative Leistungen. Als ganzheitliches Netzwerk mit wissenschaftlichem Kern und 150 erfahrenen Spezialisten ist WindGuard führend in der zuverlässigen Betreuung von Projekten jeder Größenordnung. Unsere Dienstleistungen reichen vom Project Management über Technische Due Diligence bis zum zertifizierten Sicherheitstraining. Onshore. Offshore. Weltweit.

PM:

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top