Am 4.06.2015 findet die Demo gegen Fracking in Heide Schleswig-Holstein statt

4.06.2015 Demo gegen Fracking
4.06.2015 Demo gegen Fracking
4.06.2015 Demo gegen Fracking

Hallo,  könnten Sie die Windkraftanlagenbetreiber mal über den 4.6 informieren, damit man sich dafür einsetzt, daß zwischen dem Windkraftstärksten Kreis demnächst nicht noch überall Bohrtürme stehen

(WK-intern) – Ab 2018 ist nach neuestem Gesetz überall und in jeder Tiefe sowie mit allen Chemikalien Fracking in der BRD erlaubt.

Alles mit Rückrad und aufrechtem Gang möge erscheinen, wir sind es den Kindern und Enkeln schuldig.

Das kann keine Alternative sein. Daher Glotze aus und los geht die Reise.

Bei den Verhandlungen zur EU sagte der Französische Präsident zu dem damaligen Bundeskanzler Schröder, daß er noch Änderungen vornehmen müsse, weil er Angst vor den Bauern habe. Er kannte wohl keine nodrdeutschen Anwohner, Fischer, Windmüller und Landwirte aus Schleswig-Holstein!

1000 Erdbeben und bereits 25.000 gemeldete Schäden sind doch ein Anlaß zum Nachdenken. http://www.welt.de/wirtschaft/article137592595/Dreht-das-Gas-zu-Hollaendern-sackt-der-Boden-weg.html?wtmc=plista

Hier ein mitgelieferter Link: Forscher finden Fracking-Chemikalien im Trinkwasser

Mitteilung: CW, eine/r unserer LeserInnen, werden auch Sie aktiv und senden Mitteilungen an: redaktion@windkraft-journal.de

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top