Elektromobilität erleben: Tag der Elektromobilität an der Technischen Hochschule Ingolstadt

Neue E-Fahrzeuge besichtigen und zur Probe fahren – Eröffnung der Elektrotankstelle der Hochschule

(WK-intern) – Elektromobilität erleben – das macht die Technische Hochschule Ingolstadt (THI) am Mittwoch, 20. Mai, von 14 bis 19 Uhr möglich.

Beim 5. Tag der Elektromobilität, der gemeinsam mit dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) durchgeführt wird, liegt der Fokus auf den innovativen Entwicklungen der Branche:

Elektrofahrzeuge stehen den ganzen Nachmittag über zu Besichtigungen und größtenteils auch zu Probefahrten bereit. Zu den ausgestellten Fahrzeugen gehören unter anderem der Audi A7 htron, BWM i3, Mercedes B-Klasse Electric Drive, VW Golf GTE, Smart fortwo electric drive, Renault Zoe, Nissan Leaf und Mitsubishi Outlander. Elektrisch betriebene Zweiräder können ausprobiert werden. Darüber hinaus wird die Studierendengruppe Schanzer Racing Electric, die stets Top-Positionen im weltweiten Ranking der Formula Student erreichte, zwei ihrer Rennwägen vorstellen.

Eröffnet wird die Veranstaltung um 14 Uhr in der neuen Aula durch Prof. Dr. Walter Schober, Präsident der THI, Rainer Wetekam, Leiter der VDI Bezirksgruppe Ingolstadt, und Kurt Sigl, Präsident des Bundesverbandes eMobilität. Gleich im Anschluss wird gemeinsam mit Hubert Stockmeier, Geschäftsführer der Stadtwerke Ingolstadt, die Elektrotankstelle der THI feierlich eingeweiht. Von 14.30 Uhr bis 18.15 Uhr halten Experten aus der Wirtschaft und Wissenschaft durchgehend interessante Vorträge. Themenschwerpunkt ist hier diesmal die Fahrzeugsicherheit, aber auch der Status quo der Elektromobilität in Deutschland und die neuesten Entwicklungen aus der Branche werden differenziert beleuchtet. Ab 17 Uhr lädt die Cafeteria Reimann’s zur Grillparty „Grill & Chill“ ein, die ab 19 Uhr in eine Party mit DJ übergeht.

Die Aktivitäten der THI im Bereich Elektromobilität werden intensiv betrieben. So ist Elektromobilität ein fester Bestandteil des grundständigen Studiums an der Hochschule. Der Bachelor „Elektrotechnik und Elektromobilität“ vermittelt Spezialwissen für die Elektromobilitätsbranche, so auch der Master „Elektrotechnik mobiler Systeme“. Auch in der Forschung und akademischen Weiterbildung ist Elektromobilität zu einer festen Größe geworden.

PM: Technische Hochschule Ingolstadt

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top