NICOLAS MHD-Reihe tranportiert 420 Tonnen Pumpstation

Eine 420 Tonnen schwere Pumpstation für den Einsatz am Meeresgrund – kein Problem für die Kombination aus NICOLAS MHD SPE G1 und G2.
Eine 420 Tonnen schwere Pumpstation für den Einsatz am Meeresgrund – kein Problem für die Kombination aus NICOLAS MHD SPE G1 und G2.
Eine 420 Tonnen schwere Pumpstation für den Einsatz am Meeresgrund – kein Problem für die Kombination aus NICOLAS MHD SPE G1 und G2. / Pressebild

Royal Transport meistert den on-site Transport von 420 Tonnen Pumpstation dank kombiniertem Einsatz zweier Generationen der NICOLAS MHD-Reihen

(WK-intern) – Royal Transport aus Norwegen ist seit 1987 eine zuverlässige Adresse für Spezialtransporte aller Art.

Im norwegischen Bergen setzte das Unternehmen kürzlich eine 420 Tonnen schwere Pumpstation um. Zum Einsatz kamen dabei zwei selbst angetriebene Plattformwagen – ein MHD SPE der zweiten (G2)  und ein MHD SP der ersten Generation (G1) von NICOLAS.

Royal Transport hatte für diese Aufgabe einen MHD G1 SP zugemietet, um das Fahrzeug mit dem eigenen MHD G2 SPE zu kombinieren. „Bei diesen Einsatz wurden ein elektronisch und ein mechanisch gelenktes Fahrzeug im offenen Verbund kombiniert. Das ist ungewöhnlich, klappt aber mit Fahrzeugen von NICOLAS bei sorgfältiger Planung reibungslos. Die zwei verwendeten PowerPacks liefen dabei im Master/Slave-Modus. Das ist wieder einmal ein gutes Beispiel für die technische Innovationskraft hinter unseren Fahrzeugen – sie bieten Lösungen statt Probleme“ so Sébastien Porteu, Geschäftsführer beim französischen Spezialfahrzeughersteller NICOLAS, der –  neben SCHEUERLE, KAMAG und der TII Energy –  zur, weltweit in der Herstellung von Schwerlastfahrzeugen führenden, TII Group gehört. Die 420 Tonnen konzentrierter Last stellten für die Fahrzeugkombination keine große technische Herausforderung dar. Das Fahrwerk des NICOLAS MHD G2 – erhältlich mit mechanischer oder elektronischer Vielweglenkung – wurde speziell dafür konzipiert, extrem konzentrierte Lasten zu befördern. Für Straßentransporte kann der MHD G2 als Anhänger- oder Sattelkombination sowie nebeneinander gekuppelt als 3- oder 4-file Kombination eingesetzt werden. Dank der Lenkphilosophie von NICOLAS verfügt der MHD G2 über die niedrigste Fahrhöhe auf dem Markt in beladenem Zustand.

PM: NICOLAS

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top