GÖRLITZ kooperiert mit der media transfer AG (mtG)

Die GÖRLITZ AG kooperiert mit der media transfer AG (mtG) / Pressebild
Die GÖRLITZ AG kooperiert mit der media transfer AG (mtG) / Pressebild
Die GÖRLITZ AG kooperiert mit der media transfer AG (mtG) / Pressebild: IDS-Gruppe Holding GmbH

Um mit seinem Metering-System IDSpecto auch den höchsten Security-Ansprüchen gerecht zu werden, setzt GÖRLITZ auf die Zusammenarbeit mit der media transfer AG (mtG).

(WK-intern) – Um mit seinem Metering-System IDSpecto auch den höchsten Security-Ansprüchen gerecht zu werden, setzt GÖRLITZ auf die Zusammenarbeit mit der media transfer AG (mtG).

Die Anbindung der Security-Bausteine von mtG an IDSpecto sorgt künftig dafür, dass alle sicherheitsrelevanten Prozesse gemäß der technischen Richtlinie TR-03109 des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) abgewickelt werden.

Eine vertrauenswürdige, sichere Datenübertragung ist die entscheidende Basis für die Kommunikation mit intelligenten Messsystemen. In der Kooperation zwischen dem Metering-Spezialisten GÖRLITZ AG und dem Security-Spezialisten mtG haben sich jetzt zwei Unternehmen zusammengeschlossen, deren Kernkompetenzen einander ideal ergänzen.

So verbindet sich die Technologiekompetenz von GÖRLITZ im Bereich Energiedatenerfassung und -verarbeitung mit der professionellen Lösung eines Unternehmens, dass über umfassende Erfahrungen im Bereich Security verfügt.

Beide Parteien streben eine langfristige Zusammenarbeit im Smart-Metering-Umfeld an und sehen sich optimal zur Erfüllung kommender Anforderungen aufgestellt.

Mit der Anbindung der mtG-Lösung stehen IDSpecto künftig kryptografische Operationen wie die Datenverschlüsselung sowie Zertifikats- und Schlüsselverwaltung zur Verfügung, die von IDSpecto.HES.SMGW und IDSpecto.GWA im Rahmen der Kommunikation mit einem Smart Meter Gateway (SMGW) benötigt werden. IDSpecto.HES.SMGW sorgt beim externen Markteilnehmer (EMT) dafür, dass die Daten verlässlich aus einem SMGW entgegengenommen, entschlüsselt, normalisiert und anderen Systemen für die weitere Verarbeitung zur Verfügung gestellt werden. In IDSpecto.GWA – dem Modul für den Gateway-Administrator – werden die SMGW einfach und zuverlässig konfiguriert und Aufgaben des Regelbetriebs umgesetzt.

Alle erforderlichen Bausteine für die zertifizierungsfähige Umsetzung der kryptografischen Vorgaben der BSI TR-03109 für die Gateway-Administration werden von mtG geliefert. Das PKI-Produkt mtG-Metering CA übernimmt als Sub-CA die Zertifizierungsstelle. Mit Hilfe des mtG-CryptoControllers werden die mandantenfähige Massendatenkommunikation mittels TLS-Verschlüsselung, die CMS-Inhaltsdatensicherung sowie das Zertifikatsmanagement sichergestellt. Eine spezielle clusterfähige Software für HSM und TLS-Management sorgt für hohe Ausfallsicherheit und dynamische Skalierbarkeit.

Kunden profitieren beim Einsatz dieser professionellen Gesamtlösung von durchgängig sicheren Prozessen, die sowohl auf Seiten des Gateway-Administrators als auch beim externen Marktteilnehmer für die BSI-Konformität beim Datenempfang und der -verarbeitung sorgen. Durch eine konsequente Trennung von Security (mtG-CryptoController) und Anwendung (IDSpecto) wird immer eine optimale Wartbarkeit des Systems bei sich zukünftig ändernder Anforderungslage erzielt.

Eine erste Live-Demo wird im Rahmen der ZMP vorgestellt. Ab sofort bietet GÖRLITZ Teststellungen zu attraktiven Konditionen an.

Die GÖRLITZ AG ist ein Unternehmen der IDS-Gruppe.

PM: IDS-Gruppe Holding GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top