WEMAG mit 7 Projekten beim Tag der Erneuerbaren Energien

Schauplätze regenerativer Energie / Pressebild: WEMAG
Schauplätze regenerativer Energie / Pressebild: WEMAG
Schauplätze regenerativer Energie / Pressebild: WEMAG

Jedes Jahr findet bundesweit der “Tag der Erneuerbaren Energien” statt.

(WK-intern) – Unternehmen nutzen den Aktionstag, um der interessierten Öffentlichkeit ihre Projekte und Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energie aus Wind, Sonne und Biomasse vorzustellen.

In einer bisher beispiellosen Aktion hat das Energieministerium Mecklenburg-Vorpommerns in diesem Jahr über 60 Projekte unterschiedlicher Akteure koordiniert, die den Tag landesweit zu einem Erlebnis machen.

Beim Schweriner Energieversorger WEMAG gehören Ökokraftwerke, modernste Speichertechnologien und Elektromobilität zum Tagesgeschäft. Seit vielen Jahren macht sich das kommunale Unternehmen für eine moderne Energieversorgung stark und gestaltet die Energiewende in der Region aktiv mit. Die WEMAG öffnet am Aktionstag an sieben Standorten die Türen, um Bürgerinnen und Bürgern Schauplätze regenerativer Energie vorzustellen. “Ob die Besteigung einer Windkraftanlage, der Blick in Europas größten kommerziellen Batteriespeicher oder die Besichtigung eines Erdwärmeheizwerkes: Wir stellen am Tag der Erneuerbaren Energien ganz unterschiedliche Projekte der regenerativen Erzeugung vor”, kündigt Caspar Baumgart, kaufmännischer Vorstand der WEMAG, an.

Am 25. April ist die WEMAG in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr an folgenden Standorten in unserer Region für Sie da:

1. Batteriespeicher in Schwerin (Neumühler Weg 8, 19057 Schwerin)
2. Windpark in Kurzen Trechow (Lange Straße 1, 18249 Bernitt)
3. Photovoltaikanlage in Bützow (Nebelring 1, 18246 Bützow)
4. Biogasanlage in Pritzier (Parkweg 6, 19230 Pritzier)
5. Erdwärme in Neustadt-Glewe (Laascher Str. 30 a, 19306 Neustadt-Glewe)
6. Bioenergiedorf in Bresegard (Plüter 8, 19230 Bresegard)
7. Umspannwerk in Parchim Süd (Meyenburger Straße 31, 19370 Parchim)

Ein Besuch lohnt sich: Fachleute informieren vor Ort über die WEMAG-eigenen Anlagen. Daneben erwartet die Gäste ein ansprechendes Rahmenprogramm. “An den meisten unserer Standorte stellen wir eine Hüpfburg bereit oder machen eine Fahrt mit einem Elektroauto oder einem E-Bike möglich. Ein E-Bike kann man sogar gewinnen”, so Baumgart weiter. Ein Fahrrad mit elektrischer Unterstützung wird nämlich unter allen Besuchern verlost. Und für das leibliche Wohl ist mit einem kleinen Imbiss ebenfalls gesorgt.

PM: WEMAG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top