PV-Anlagen auslegen und planen mit dem ALTEC_XP-Planungstool

ALTEC-Planungstool Screenshot / Pressebild
ALTEC-Planungstool Screenshot / Pressebild
ALTEC-Planungstool Screenshot / Pressebild

Mit dem ALTEC_XP PV-Planungstool der ALTEC Systemtechnik AG kann die gesamte Anlagenplanung mit einem Tool erledigt werden.

(WK-intern) – Das Leistungsspektrum der webbasierten Software reicht von der Ertragsberechnung, über die Wechselrichterauslegung bis hin zur Stringplanung.

Als Spezialist für PV-Montagesysteme deckt ALTEC Systemtechnik mit seiner Software natürlich auch die Montageplanung ab. So berechnet das Programm zusätzlich das Montagesystem und gibt dazu einen Projektbericht mit Packlisten, Montageplänen und einen abschließenden Statikbericht aus. Dabei erfolgt die Projektberechnung nach aktuellem Eurocode.

Das ALTEC_XP PV-Planungstool macht Solarteure unabhängig von den Planungskapazitäten der Hersteller. Mit der Software sind Fachhandwerker in der Lage in kürzester Zeit individuelle Ertragsberechnungen für eigene Angebote oder detaillierte Planungen für die Montage von PV-Anlagen zu erstellen. Das Programm ist praktisch selbsterklärend und kinderleicht zu bedienen. Sollte es trotzdem Fragen geben, steht den Nutzern der ALTEC-Support-Center mit Rat und Tat zur Seite. Dabei ist „Tat“ durchaus wörtlich zu verstehen, denn die Mitarbeiter des Support-Centers können sich auf Wunsch des Kunden in dessen Account einloggen und alle Fragen am Bildschirm mit ihm durchgehen.

Bei ALTEC hat man sich für ein webbasiertes Softwareangebot entschieden. Die Vorteile liegen auf der Hand. Das Planungstool ist so immer auf dem aktuellsten Stand. Denn kontinuierliche Verbesserungen und kostenfreie Updates werden eingespielt, sobald sie verfügbar sind. Der Kunde muss sich um nichts kümmern und arbeitet immer mit der neusten Version der Software. Gerade in einem so innovativen Bereich, wie der PV-Branche, in der es ständig Neuerungen und Änderungen gibt, ist das ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

Um den individuellen Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, gibt es drei Lizenzvarianten: ALTEC_XP 2.0 Basic, ALTEC_XP 2.0 Profi und ALTEC_XP 2.0 Profi Plus. Die Basic-Variante bietet die Grundausstattung für die Planung. Die Profi-Lizenz eröffnet zudem die Möglichkeit einen Statikbericht auszugeben. Mit der Profi plus-Software lassen sich darüber hinaus CAD-Daten in den weitverbreiteten Formaten .dxf und .dwg exportieren. Um PV-Anlagen auch elektrisch auszulegen, können beide Profi-Varianten durch ein optionales Polysun-Addon erweitert werden.

Die ALTEC_XP Basic Version des Planungstools kann ab einer Service- und Supportgebühr von 69 EUR pro Jahr und Lizenz genutzt werden. Um Kunden die Möglichkeit zu geben, die Software vorher zu testen, bietet ALTEC Systemtechnik einen Demozugang an. Interessierte können die Zugangsdaten per Email an antwort@altec-systemtechnik.de anfordern.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top