Partner und Projekte im Bereich Offshore-Windenergie in Hannover

Der Transport für die Offshore-Windparks ist im vollen Gange / Foto: HB
Der Transport für die Offshore-Windparks ist im vollen Gange / Foto: HB

Rostock Business wirbt gemeinsam mit dem WindEnergy Network e. V. in Hannover

(WK-intern) – Mecklenburg-Vorpommern und die Hansestadt Rostock sind Kompetenzzentrum und „Place to be“ der Windenergiebranche.

Das verdeutlichen die Dynamik im Bereich Offshore-Windenergie und die Expansionen ansässiger Unternehmen in diesem Bereich.

Um gemeinsam mit den Branchenunternehmen die Entwicklung weiter zu voranzutreiben, wird Rostock Business als Netzwerkmanagement des Industrienetzwerkes der Windenergie in der Nordost-Region mit sechs Partnerunternehmen vom 13. bis zum 17. April 2015 auf der internationalen Leitmesse Wind im Rahmen der Hannover Messepräsent sein und für das Netzwerk und den Windenergiestandort werben.

Auf insgesamt 70 m² Gemeinschaftsfläche (Halle 27, Stand K31) werden dem Fachpublikum aktuelle Trends, Produktentwicklungen sowie Servicelösungen im Bereich der Windenergie aufgezeigt. Ziel des Gemeinschaftsauftritts auf der weltweit größten Industriemesse ist es, gemeinsam mit den Standpartnern die Entwicklung der Windenergieregion Nordost zu forcieren.

Folgende Partner und Projekte sind am Gemeinschaftsstand des WindEnergy Network e. V. zu finden:

  • 50Hertz Transmission GmbH
  • Group2E GmbH
  • KGW Schweriner Maschinen- und Anlagenbau GmbH
  • OIS Offshore Industrie Service GmbH
  • WIND – consult Ingenieurgesellschaft für umweltschonende Energiewandlung mbH
  • Windrad Engineering GmbH
  • Gesellschaft für Wirtschafts- & Technologieförderung Rostock mbH (Rostock Business)

Am 15. April 2015 wird der Ministerpräsident des Landes Mecklenburg Vorpommern zu einem Austausch mit den beteiligten Unternehmen am Gemeinschaftsstand erwartet. Die Staatskanzlei unterstützt parallel den Auftritt des Branchennetzwerkes. Am Messe-Donnerstag (16. April 2015) begrüßt Dr. Stefan Rudolph,  Staatssekretär für Wirtschaft, Bau und Tourismus MV die ausstellenden Partner.

Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbH
Die Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbH ist der Dienstleister zwischen der Wirtschaft und der Hansestadt Rostock. Standortinformationen, Beratung und Unterstützung erhalten Investoren aus einer Hand. Rostock Business ist Initiator und Moderator von regionalen, nationalen und internationalen Netzwerken. Aufgabe von Rostock Business ist zudem die Erarbeitung, Koordination und Realisation des Standortmarketings.

WindEnergy Network e. V.
Mit derzeit 120 Mitgliedsunternehmen versteht sich der Verein als Plattform der gesamten Wertschöpfungskette der Windenergiebranche der Nordost-Region und setzt sich durch aktive Lobbyarbeit, Vernetzung der Unternehmen, Bündelung von Informationen und Know-how und Präsentation des Netzwerkes auf Messen für die Stärkung der ansässigen Unternehmen und für die Neuansiedlung von Windenergieunternehmen ein.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Hannover Messe
Die Hannover Messe gilt als Impulsgeber für die maßgeblichen Entwicklungen der Technologien von morgen. Mit ihren internationalen Leitmessen bündelt die Hannover Messe die Schlüsselbranchen der Industrietechnologien und rückt damit auch 2015 in den Mittelpunkt globalen Interesses. Eine der internationalen Leitmessen 2015 ist die WIND. Es ist die ideale Plattform, um die Windenergie im Kontext der gesamten Wertschöpfungskette und der konventionellen Energieerzeugung zu präsentieren.

PM: Rostock Business

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top