Mehr Sicherheit mit NEK 606 zertifizierten Leitungen

Offshore Kabel Katalog als PDF Hier können Sie den aktuellen Offshore Kabel Katalog als PDF herunterladen.
Offshore Kabel Katalog als PDF  Hier können Sie den aktuellen Offshore Kabel Katalog als PDF herunterladen.
Offshore Kabel Katalog als PDF
Hier können Sie den aktuellen Offshore Kabel Katalog als PDF herunterladen.

Neuheiten von Friesland Kabel auf der Hannover Messe 2015

(WK-intern) – Auf hoher See werden an Kabel ganz besonders hohe Ansprüche gestellt.

Sie müssen nicht nur Wind und Wetter trotzen und besonders robust sein, sondern dürfen auch im Brandfall keine Gefahr darstellen.

Norderstedt/Hannover – Auf der Hannover Messe (Halle 13, C99) präsentiert die Friesland Kabel GmbH aus Norderstedt bei Hamburg innovative Leitungen für Offshore-Anwendungen, zum Beispiel für Bohrinseln, spezielle Öltanker (FPO, FPSO, FSU), für Offshore-Windkraftwerke aber auch für Förderanlagen an Land, die der strengen norwegischen Norm NEK 606 entsprechen.

Die NEK 606 zertifizierten Strom- und Instrumentenkabel sind bohrschlammbeständig und halogenfrei und sind extrem hart im Nehmen. Klaus Moorlampen, Inhaber von Friesland Kabel: “Die NEK 606-Zertifizierung zeigt dem Anwender, dass die Leitungen höchste Sicherheitsstandards erfüllen. Vor allem für exportorientierte Kunden ist NEK 606 ein echter Marktvorteil”.

Die NEK 606 zertifizierten Leitungen bestehen grundsätzlich aus einem verzinntem Kupferleiter, wodurch eine noch höhere Korrosionsbeständigkeit erzielt wird. Die einzelnen Adern sind mit Ethylen Propylen Kautschuk isoliert. Dieser ist besonders kälteresistent und für Betriebstemperaturen von zu 90 Grad Celsius einsetzbar. Außerdem ist er ölbeständig und ideal für den Einsatz bei flexiblen Leitungen. Das Aderbündel wird zudem mit speziellem Füllmaterial umspritzt. Und für die Ummantelung der Leitung kommt der besonders robuste Werkstoff SHF 2 zum Einsatz, dem selbst Ölschlamm nichts anhaben kann. Klaus Moorlampen: “SHF2 ist der beste Mantelstoff, den es für diese Offshore-Anwendungen gibt. Darin sind wir federführend.”

Produziert werden die NEK 606 zertifizierten Leitungen vom finnischen Kabelhersteller Helkama. Das Familienunternehmen Helkama wurde vor 50 Jahren gegründet und ist heute eines der weltweit führenden Kabelhersteller für die Marine. Neben Yachtkabeln, produziert Helkama Offshorekabel, Lichtwellenleiter, Instrumenten- und Brandschutzkabel. Klaus Moorlampen: “Die Kabel von Helkama sind besonders leicht und flexibel, entsprechen dem IEC-Standard, haben kleinste Außendurchmesser und sind einfach zu installieren. Zudem sind sie je nach Anforderung ölresistent und flammwidrig und funktionieren bei einem Temperaturbereich zwischen minus 40 und plus 90 Grad einfach perfekt. Das sind wichtige Aspekte für die Schiffsbauindustrie.”

Helkama exportiert in mehr als 60 Länder und verfügt über Produktionsstätten in Kaarina und Hanko in Finnland und in Shanghai in China.

PM: Friesland Kabel

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top