Energiewende vor Ort funktioniert

Sollten Sie sich mit Ihrer regenerativen Anlage bzw. einer Aktion am Tag der Erneuerbaren Energien beteiligen, wäre es wichtig, vor Ort zusätzliche Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben. / Foto: HB
Sollten Sie sich mit Ihrer regenerativen Anlage bzw. einer Aktion am Tag  der Erneuerbaren Energien beteiligen, wäre es wichtig, vor Ort zusätzliche  Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben. / Foto: HB
Bürgerwindpark im Aufbau – Sollten Sie sich mit Ihrer regenerativen Anlage bzw. einer Aktion am Tag der Erneuerbaren Energien beteiligen, wäre es wichtig, vor Ort zusätzliche Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben. / Foto: HB

25. April 2015: Tag der Erneuerbaren Energien feiert 20. Jubiläum

(WK-intern) – Am 25. April 2015 feiert der Tag der Erneuerbaren Energien sein 20. Jubiläum.

Im Jahr 1996 von der sächsischen Kleinstadt Oederan als Gedenktag an die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl ins Leben gerufen, hat er sich mittlerweile zu einer deutschlandweiten Initiative weiterentwickelt.

LEE ruft Betreiber regenerativer Anlagen in ganz NRW zur Beteiligung auf.

An diesem Tag öffnen Betreiber regenerativer Anlagen bundesweit ihre Türen, um den Bürgerinnen und Bürgern zu zeigen, wie die Energiewende vor Ort funktioniert.

Der LEE NRW möchte den runden Geburtstag dieser Initiative nutzen, um die Gestalter der Energiewende in ganz NRW auf diesen Tag aufmerksam zu machen und zu einer Beteiligung mit eigenen Aktionen zu motivieren.

Weitere Informationen zum Aufruf des LEE NRW

PM: Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top