Saugzuggebläse in Biomasseheizungen wird komplettiert

Saugzuggebläse der neuen Generation mit energieeffizienter EC-Technologie / Pressebild
Saugzuggebläse der neuen Generation mit energieeffizienter EC-Technologie / Pressebild
Saugzuggebläse der neuen Generation mit energieeffizienter EC-Technologie / Pressebild

Speziell für große Heizleistungen, die für den Einsatz in Biomasseheizungen benötigt werden, gibt es nun eine Erweiterung der bestehenden Baureihe der EC-Saugzuggebläse von ebm-papst.

(WK-intern) – Mit dem Gebläse der Baugröße 250 wird die Baureihe der einseitig saugenden Radialventilatoren für Holzpellets-, Hackschnitzel oder Scheitholzheizungen komplettiert.

Bisher verfügbar waren die Baugrößen 140-210, die vor allem in Öfen in Wohngebäuden zum Einsatz kommen.

Die Gebläse der Baugröße 250 sorgen z. B. in Hackschnitzelheizungen mit bis zu 250 kW für den Abtransport der heißen Verbrennungsgase. Dabei kommt das Gebläse auf bis zu 1.000 m³/h Luftleistung. Diese Heizleistung wird z. B. in öffentlichen oder gewerblichen Gebäuden für Warmwasser und Heizwärme benötigt.

Der Außenläufermotor in GreenTech EC-Technologie bildet mit dem Ventilator eine kompakte, Platz sparende und dazu robuste, langlebige Einheit. Der EC-Motor verfügt zudem über einen 0 10V-Steuereingang und eine zusätzliche MODBUS-RTU-Schnittstelle. Diese Schnittstelle ermöglicht eine einfache Überwachung des Motors, z. B. Temperatur- oder Drehzahlmonitoring.

Der Aufbau des EC-Motors wurde so gedreht, dass die Kommutierungselektronik möglichst weit vom heißen Brennraum entfernt angeordnet ist. Dadurch werden die elektronischen Bauteile besser gegen die zwangsläufig recht hohen Temperaturen geschützt. Eine optionale spezielle Wellendichtung verhindert außerdem, dass Rauchgas durch den Wellenspalt entweichen kann. Dies ist besonders bei raumluftunabhängigem Betrieb wichtig, da sonst die Luftqualität des Raums leidet. Die Haube der Saugzuggebläse besteht aus feuerverzinktem Stahlblech und garantiert so eine robuste Ausführung. Zudem sorgen die Kühlöffnungen für eine optimale Entwärmung des Motors. Die Gebläse erfüllen die Schutzklasse IP54, darüber hinaus sind sie mit wartungsfreien Kugellagern ausgerüstet.

Generell kann der Anwender bei der Baureihe der Saugzuggebläse zwischen AC- und EC-Motoren wählen. Mit den GreenTech EC-Motoren lassen sich jedoch wesentlich effizientere Saugzuggebläse realisieren. Bei Volllast verbrauchen die EC-Gebläse bis zu 30 Prozent weniger Energie, im Teillastbereich sogar noch weniger, wodurch sowohl Betriebskosten als auch die Umweltbelastungen sinken. Die neuen Gebläse der Baugröße 250 sind ab Mitte 2015 verfügbar.

PM: ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top