4 Jahre Fukushima – Mahnwachen und Demos

Aufruf zur Demonstration in Neckarwestheim am 08.03.15 anlässlich des 4. Fukushima-Jahrestages / Pressebild: ausgestrahlt.de
Aufruf zur Demonstration in Neckarwestheim am 08.03.15 anlässlich des 4. Fukushima-Jahrestages / Pressebild: ausgestrahlt.de
Aufruf zur Demonstration in Neckarwestheim am 08.03.15 anlässlich des 4. Fukushima-Jahrestages / Pressebild: ausgestrahlt.de

Lesen, Handeln und Weiterschicken!

(WK-intern) – Liebe Freundinnen und Freunde,

natürlich kein Zufall: pünktlich vor dem Fukushima-Jahrestag berichtet die IAEA – weltweite  Lobbyorganisation der Atomenergiebranche – von angeblichen „Fortschritten“ bei der Stilllegung des Katastrophen-Reaktors.

Was die IAEA gleichzeitig zu dem Problem des massenhaft vor Ort lagernden, verseuchten Kühlwassers empfiehlt, macht fassungslos: der Betreiber Tepco solle doch das kontaminierte Wasser ins Meer leiten.

Es gibt also Grund genug, unseren Unmut gegen die Atomkraft und die dafür Verantwortlichen Luft zu machen. In mindestens 170 Orten finden rund um den Jahrestag Mahnwachen statt. Bundesweit zeigen in diesen Tagen AtomkraftgegnerInnen in Deutschland ihre Solidarität zu den Menschen im Katastrophengebiet und demonstrieren für den weltweiten Stopp der verheerenden Atomkraft. Mach mit! Alle Termine und Treffpunkte:

http://www.ausgestrahlt.de/fukushima

Falls Deine Mahnwache noch fehlt, trage sie jetzt ein!

Auf zwei wichtige, überregionale Anti-Atom-Demonstrationen möchten wir gesondert aufmerksam machen: Neckarwestheim am Sonntag, den 8. März und, ein Wochenende später, am Samstag den 14. März in Düsseldorf. In Neckarwestheim, wo Reaktor 2 noch bis 2022 laufen soll, geht es auch um die Mängel beim geplanten Abriss des bereits stillgelegten Reaktors 1.

In Düsseldorf ist auch die Politik des dort ansässigen Eon-Konzerns Thema und die Haltung der rot-grünen Landesregierung zum Streit um die Atomanlagen in Jülich, Gronau und Ahaus. Zu beiden Veranstaltungen findet Ihr auf unserer Website eine Mitfahrbörse:

http://www.ausgestrahlt.de/demos-anreise

Bühne, Plakate, Arbeitskraft: Demonstrationen kosten Geld. Hier kannst Du die Demos mit einer Spende unterstützen:

Neckarwestheim: https://www.ausgestrahlt.de/index.php?id=2171

Düsseldorf: https://www.ausgestrahlt.de/index.php?id=2172

Danke!

Herzliche Grüße

Julia Schumacher, Jochen Stay

und das ganze .ausgestrahlt-Team

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top