ZSW steigert Effizienz von cadmiumfreien Dünnschicht-Solarzellen auf neuen Weltbestwert

ZSW-Forscherin bereitet Solarzellen für die Messung unter dem Sonnensimulator vor. (Foto: ZSW)
ZSW-Forscherin bereitet Solarzellen für die Messung unter dem Sonnensimulator vor. (Foto: ZSW)
ZSW-Forscherin bereitet Solarzellen für die Messung unter dem Sonnensimulator vor. (Foto: ZSW)

Mehr Lichtdurchlässigkeit im blauen Wellenlängenbereich

(WK-intern) – Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) hat den Wirkungsgrad von cadmiumfreien CIGS-Dünnschicht-Solarzellen auf 21,0 Prozent verbessert.

Ermöglicht haben die Stuttgarter Wissenschaftler dies, indem sie das Zwischenschichtsystem aus Cadmiumsulfid und Zinkoxid durch eine Kombination aus Zinkoxidsulfid und Zinkmagnesiumoxid ersetzten.

Diese Kombination verspricht eine noch höhere Lichtausbeute als das Material bisheriger CIGS-Zellen. Mit dem gesteigerten Wirkungsgrad verweisen die Stuttgarter Forscher japanische Kollegen auf Platz 2 und stehen jetzt weltweit an der Spitze.

PM: ZSW

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top