Siemens wird Offshore-Lösungen auf der “EWEA Offshore” in Kopenhagen präsentieren

67 Siemens-Windturbinen mit Direktantrieb für "Dudgeon Offshore Windfarm": Die Anlagen verfügen über eine Leistung von je 6 Megawatt und sind mit 154-Meter-Rotoren ausgestattet.
67 Siemens-Windturbinen mit Direktantrieb für “Dudgeon Offshore Windfarm”: Die Anlagen verfügen über eine Leistung von je 6 Megawatt und sind mit 154-Meter-Rotoren ausgestattet. / Pressebild: Siemens

EWEA Offshore: Siemens wird sich vom 10. bis zum 12. März 2015 auf der europäischen Windenergiemesse und –konferenz “EWEA Offshore” in Kopenhagen präsentieren.

(WK-intern) – Veranstaltet wird die Tagung von der europäischen Vereinigung für Windenergie (EWEA).

Für Siemens als führenden Komplett-Anbieter von Lösungen für die Offshore-Windkraft ist die EWEA eine großartige Möglichkeit neue Kunden und Experten im Bereich der Windenergie zu treffen.

Siemens stellt die neusten Windturbinen und Lösungen für Netzanbindungen vor. Besuchen Sie uns: Halle 4, Stand D31

Siemens wird am 11. März um 14 Uhr eine Pressekonferenz veranstalten.

Im begleitenden Windkonferenzprogramm wird unter anderem die Finanzierung von Offshore-Windprojekten thematisiert. Wolfgang Bischoff von Financial Services spricht während der Podiumsdiskussion “How to attract financing partners – Offshore wind on its way to become a mature investment class?” am 10. März ab 14:30 Uhr über Offshoreprojekte als hochattraktive Investments.

Website: EWEA Offshore

PM: Siemens

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top