Neue geballte FEM-Kompetenz in der Schweiz

MSC Software und ELinter AG vereinbaren Zusammenarbeit, um Schweizer Anwendern vor Ort in Engineering-Fragen zur Seite zu stehen

(WK-intern) – MSC Software, Anbieter von Simulationslösungen und Dienstleistungen, gab heute bekannt, dass die ELinter AG ab sofort in der Schweiz als autorisierter Vertriebspartner für die Lösungen des Unternehmens agiert.

MSC gehört zu den führenden Anbietern von Finite Elemente (FE, FEM)-Software. Die ELinter AG ist Experte für simulationsgestützte Produktentwicklung. Die neue Zusammenarbeit soll die gestiegene Nachfrage nach Struktur- und Akustiksimulationen decken. Kunden profitieren zudem von der Integration der CFD-Lösung “FloEFD” von ELinter mit MSC Nastran.

Die im schweizerischen Cham im Kanton Zug in der Nähe von Zürich beheimatete ELinter AG ist eine der Topadressen für thermische und fluide Simulationsdienstleistungen, entsprechende Softwarelösungen, Beratung und die Entwicklung und Fertigung kundenspezifischer Kühl- und Heizlösungen. Ein Schwerpunkt liegt in der Elektronikentwicklung in der Schweiz. Der steigenden Kundennachfrage nach Struktur- und Akustiksimulation kann die ELinter AG nun mit den FEM-Lösungen von MSC begegnen.

Die Schwerpunkte der ELinter AG in der Zusammenarbeit mit MSC liegen auf folgenden Produkten:

  • MSC Nastran, dem weltweit am häufigsten eingesetzten FE-Solver für Strukturanalysen in den Bereichen Statik, Dynamik und Akustik.
  • MSC Actran, einer vollständigen Akustiksoftwarelösung für die Berechnung akustischer, vibrationsakustischer und strömungsakustischer Probleme.
  • MSC Patran, einem interaktiven Pre- und Postprozessor, der FE-Modelle erzeugt, vernetzt und auswertet. Patran verbindet die CAD-Welt mit den Berechnungsprogrammen und besitzt Schnittstellen zu allen gängigen Solvern wie beispielsweise MSC Nastran, Marc, Abaqus, LS-DYNA, ANSYS oder Pam-Crash.
  • MSC SimXpert, einer Lösung für multidisziplinäre Simulationen und Automatisierung bewährter CAE-Verfahren.

Insbesondere die nahtlose Integration mit ELinter´s CFD-Lösung FloEFD mit MSC Nastran bietet unseren Kunden erhebliche Vorteile im Entwicklungsprozess. Simulationsergebnisse aus der CFD-Simulation können an MSC Nastran übergeben und dort für weiterführende Strukturanalysen nahtlos mit SimXpert weiter verwendet werden. Ergebnisse lassen sich über die vorhandenen Schnittstellen zwischen den Lösungen austauschen. Der Kunde erhält damit eine umfassende Simulation seiner Produkte frühzeitig im Designprozess.” so Jörg A. Doswald, Geschäftsführer der ELinter AG, über die Gründe für die neue Zusammenarbeit.

Mit dieser Partnerschaft steht Schweizer Anwendern und Interessenten nun ein erfahrener und kompetenter Ansprechpartner für die FEM-Lösungen von MSC direkt vor Ort zur Verfügung.

Über ELinter AG

Elinter AG ist ein Engineering Unternehmen, spezialisiert auf thermische Systemlösungen, Simulationssoftware und Simulationsdienstleistungen. Das Portfolio erstreckt sich über spezifische thermische Produkte wie Thermal Interface Materialien (TIM), Peltier Module, Heatpipes, Spritzgussteile und Druckgusswerkzeuge die speziell auf Kühlung ausgerichtet sind, bis hin zu kompletten  Gehäusekonzepten, Heatpipe Baugruppen oder Peltier Kühlern. Die Elinter AG ist seit 15 Jahren in Cham ansässig und hat seit 2012 eine Tochterfirma in China welche die mechanischen Bauteile herstellt und als Logistik Hub zur Verfügung steht. Simulationsgestützte Produktentwicklungen in Verbindung mit langjährigen Serienumsetzungen erlauben es der Elinter AG, sich in verschiedenen Märkten als Knowhow-Partner und Systemanbieter zu bewegen.

PM: Elinter AG

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top