Netzanschluß: Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 1 liefert Strom

BKR1-First-turbine-installation / Pressebild: DONG Energy
BKR1-First-turbine-installation / Pressebild: DONG Energy
BKR1-First-turbine-installation / Pressebild: DONG Energy

Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 1 liefert erstmals grünen Strom

(WK-intern) – Zum ersten Mal hat der Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 1 Strom in das deutsche Stromnetz eingespeist.

Der Windpark gehört dem dänischen Unternehmen DONG Energy (50%) und den Investoren Kirkbi Invest A/S und William Demant Invest A/S (gemeinsam 50%). Den Bau verantwortet DONG Energy.

Trine Borum Bojsen, Geschäftsführerin von DONG Energy in Deutschland und für den Geschäftsbereich Wind Power verantwortlich, sagt: „Borkum Riffgrund 1 ist unser erster deutscher Offshore-Windpark und wir sind sehr glücklich, dass wir nun auch CO2-freien Strom in das deutsche Netz einspeisen. Nach Fertigstellung wird der Windpark so viel Strom produzieren können, um umgerechnet rund 320.000 Haushalte versorgen zu können.”

Borkum Riffgrund 1 wird nach Fertigstellung insgesamt 78 Windturbinen und eine Leistung von 312 Megawatt (MW) haben. Der Windpark  liegt rund 54 Kilometer vom Festland und  37 Kilometer von der Insel Borkum entfernt.

Im ersten Halbjahr 2015 beginnt DONG Energy mit dem Bau der nächsten beiden deutschen Offshore-Windparks, Gode Wind 1 und 2. Die Fertigstellung ist für 2016 geplant. Erstmals in Deutschland werden hier dann die 6 MW Turbinen installiert. Mit 97 Turbinen und einer Gesamtnennleistung von 582 MW könnten 600.000 deutsche Haushalte mit grünem Strom versorgt werden.

Borkum Riffgrund 1 und die Nachfolgeprojekte von DONG Energy werden vom Hafenstandort in Norden-Norddeich betrieben.

DONG Energy ist Marktführer im Bauen und Betreiben von Offshore-Windparks. Bislang hat das dänische Unternehmen bereits 2,5 Gigawatt Leistung in die Nord- und Ostsee vor Dänemark, Großbritannien und Deutschland installiert. Weitere 1,3 GW befinden sich im Bau.

PM: DONG Energy

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top