Arcanum Energy erschließt neues Geschäftsfeld für EVU

Vera Schürmann, geschäftsführende Gesellschafterin Arcanum Energy Management GmbH, und Franz Meyer zur Heide, Geschäftsführer SMART ET GmbH, freuen sich über den großen Zuspruch der EnergieScouts auf der E-World
Vera Schürmann, geschäftsführende Gesellschafterin Arcanum Energy Management GmbH, und Franz Meyer zur Heide, Geschäftsführer SMART ET GmbH, freuen sich über den großen Zuspruch der EnergieScouts auf der E-World
Vera Schürmann, geschäftsführende Gesellschafterin Arcanum Energy Management GmbH, und Franz Meyer zur Heide, Geschäftsführer SMART ET GmbH, freuen sich über den großen Zuspruch der EnergieScouts auf der E-World

Vom kWh-Lieferanten zum Energiedienstleister

(WK-intern) – “EnergieScouts” – dieser Name ist Programm.

Wie die Scouts in Amerika unbekanntes Land entdeckten, erschließen “EnergieScouts” Energieversorgern heute ein neues Geschäftsfeld. Arcanum Energy aus Unna macht für EVU den Wandel vom kWh-Lieferanten zum Energiedienstleister möglich und stellte das Projekt vergangene Woche auf der E-World in Essen vor.

“EnergieScouts” sind Auszubildende, die in ihren Unternehmen oder Verwaltungen Möglichkeiten zum Energiesparen aufspüren. Vera Schürmann, geschäftsführende Gesellschafterin von Arcanum Energy: “Steigende Preise für Strom und Gas drücken mehr und mehr auf die Margen von Industrie- und Gewerbebetrieben und zehren die Budgets von Verwaltungen auf. Sie alle haben ein großes Interesse daran, Effizienzpotenziale zu heben. Der Energieversorger vor Ort ist dafür der geborene Partner.”

Ganz besonders Stadtwerke hätten die Energiewende vor Ort zu ihrem Thema gemacht, so Schürmann weiter. Der Ausbau der erneuerbaren Energien gehöre dazu, aber Energieeffizienz sei das zweite Standbein der Energiewende geworden. “In vielen Chefetagen des Mittelstandes wird geprüft, wie Energie eingespart werden kann. Wenn EVU dies als Chance verstehen, erschließen sie sich ein neues, zukunftsträchtiges Geschäftsfeld und erhöhen ihre Kundenbindung.” Arcanum Energy, führender Berater und Dienstleister für Bioerdgas (Biomethan) und andere erneuerbare Energien, sieht EVU auf dem Weg vom Energielieferanten zum Energiedienstleister. “Versorger, die sich nicht auf die neue Herausforderung einstellen, werden an Boden verlieren. Trotz steigender Strom- und Gaspreise, von denen nur der Staat profitiert, sinken die Margen beim Energievertrieb erheblich. Grund genug, dass EVU ihre Rolle neu verstehen und zukünftig damit Geld verdienen, dass ihre Kunden Energie einsparen”, so Schürmann.

“EnergieScouts” ist ein Projekt, das sich für einen Einstieg ins Geschäftsfeld Energieeffizienz bestens eignet. Arcanum Energy unterstützt interessierte EVU bei der Umsetzung des Projektes, das Frank Meyer zur Heide, Geschäftsführer der SMART ET, in 2013 mit den Wirtschaftsjunioren im Kreis Lippe entwickelt hat. Mehr als 20 Industrie- und Handelskammern in Deutschland setzen mittlerweile auf die “EnergieScouts”. “Wir haben das Projekt so weiter entwickelt, dass EVU die “EnergieScouts” als Türöffner für Energiedienstleistungen einsetzen können”, ergänzt Tim Reischke, Leiter Consulting bei Arcanum Energy.

Dabei werden Auszubildende in Energietechnik geschult und nehmen ihr eigenes Unternehmen genau unter die Lupe. Das erfolgt in einem regionalen Netzwerk mehrerer Unternehmen, das einen Erfahrungsaustausch und einen Wettbewerb um die besten Lösungen unter den Scouts ermöglicht. Aufgabe der EVU ist es, dieses Projekt zu steuern und zu organisieren. “Damit profilieren sich die EVU als Energiepartner bei ihren Kunden”, betont Reischke. “Sie können das Projekt aber auch in bereits vorhandene regionale Energie- und Klimaschutzinitiativen integrieren und mit weiteren Angeboten im Bereich Energieeffizienz ausbauen: Energieaudits nach DIN EN 16247-1, Energiemanagementsysteme nach DIN EN ISO 50001 und neu zu gründende Energieeffizienz-Netzwerke.” Arcanum Energy bietet die Konzepte, die Produktentwicklung und die Beratung, um es EVU zu ermöglichen, diese Serviceleistungen ihren Kunden anzubieten.

PM: Arcanum Energy

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top