Timken erweitert Gehäuseeinheit-Produktpalette um neue Kugellager-Gehäuseeinheiten

Die neuen Timken Kugellager-Gehäuseeinheiten der UC-Baureihe sind in einem breiten Größenbereich von 12 bis 90 mm Wellendurchmesser erhältlich. Es handelt sich um einbaufertige Einheiten mit fünf verschiedenen Gehäuseausführungen. Foto: The Timken Company
Die neuen Timken Kugellager-Gehäuseeinheiten der UC-Baureihe sind in einem breiten Größenbereich von 12 bis 90 mm Wellendurchmesser erhältlich. Es handelt sich um einbaufertige Einheiten mit fünf verschiedenen Gehäuseausführungen. Foto: The Timken Company
Die neuen Timken Kugellager-Gehäuseeinheiten der UC-Baureihe sind in einem breiten Größenbereich von 12 bis 90 mm Wellendurchmesser erhältlich. Es handelt sich um einbaufertige Einheiten mit fünf verschiedenen Gehäuseausführungen.
Foto: The Timken Company

UC-Baureihe umfasst einen Bereich an metrischen und zölligen Größen von 12 bis 90 mm

(WK-intern) – The Timken Company hat eine neue Produktlinie von Timken® Kugellager-Gehäuseeinheiten der UC-Baureihe eingeführt.

Diese Produktlinie erweitert das Angebot an Timken Gehäuseeinheiten und ist eine Reaktion auf die globale Nachfrage nach metrischen und zölligen Kugellager-Gehäuseeinheiten für Standardbelastungen.

„Mit den neuen Kugellager-Gehäuseeinheiten der UC-Baureihe bietet Timken Industriekunden eine Vielzahl von einbaufertigen Einheiten mit fünf verschiedenen Gehäuseausführungen an“, erläutert Amanda Montgomery, Leiterin Marketing und Produktmanagement bei Timken. „Mit der Erweiterung unseres derzeitigen Angebots an Kugellager- und Rollenlager-Gehäuseeinheiten um die UC-Baureihe bieten wir jetzt eine der umfassendsten Produktlinien an Gehäuseeinheiten weltweit an.“

Die Timken Kugellager-Gehäuseeinheiten der UC-Baureihe sind in einem breiten Größenbereich von 12 bis 90 mm Wellendurchmesser erhältlich, wobei die gebräuchlichsten Größen zur sofortigen Lieferung auf Lager sind. Die Einheiten werden nach präzisen Qualitätsstandards und strengen Anforderungen gefertigt. Ihre Leistung wird in umfassenden internen Prüfungen validiert und durch eine  jahrzehntelange Erfahrung in der Prüfung von Produktleistungen gestützt. Ergänzend dazu kümmert sich ein Team von Servicetechnikern darum, Timken Kunden erweiterte Wartungszyklen und maximale Betriebszeiten für ihre Anlagen zu ermöglichen.

Timken im Kurzprofil

The Timken Company (NYSE:TKR; www.timken.com) entwickelt, produziert und vermarktet Timken® Wälzlager, Getriebe, Ketten und zugehörige Produkte und bietet weltweit eine Reihe an Umbau- und Reparatur-Serviceleistungen. Führend in der Kegelrollenlagertechnologie, nutzt Timken sein fundiertes Wissen heute in den Bereichen Metallurgie, Tribologie und Antriebstechnik, um über sein breites Spektrum an Wälzlagern und zugehörigen Systemen hinaus die Zuverlässigkeit und Effizienz von Maschinen und Anlagen rund um den Globus zu optimieren. Das für seine Qualitätsprodukte und sein arbeitsteiliges technisches Vertriebssystem bekannte Unternehmen erwirtschaftete in 2014 einen Umsatz von $ 3,1 Mrd. Mit rund 16.000 Mitarbeitern in 28 Ländern sorgt Timken für mehr Produktivität und hält die Industrie in Bewegung.

PM: Timken

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top