Prysmian Group übergibt Offshore Netzanbindung von BorWin2 und HelWin1 an TenneT

Successful commissioning of BorWin2 and HelWin1 HVDC grid connections both contracts were awarded to prysmian group by the Dutch-German grid operator tennet BorWin2 is the first offshore grid connection in operation with HDVC technology
Successful commissioning of BorWin2 and HelWin1 HVDC grid connections both contracts were awarded to prysmian group by the Dutch-German grid operator tennet BorWin2 is the first offshore grid connection in operation with HDVC technology / Pressebild: Prysmian Group

Erfolgreichen Inbetriebnahme der BorWin2 und HelWin1 Offshore Plattformen

(WK-intern) – BEIDE VERTRÄGE WURDEN VOM DEUTSCH-NIEDERLÄNDISCHEN NETZBETREIBER TENNET AN DIE PRYSMIAN GROUP VERGEBE

BORWIN2 IST DIE ERSTE OFFSHORE NETZANBINDUNG IN BETRIEB MIT HGÜ TECHNOLOGIE

Mailand – Prysmian Group, Weltmarktführer in der Energie- und Telekom-Kabelsystemindustrie, verkündet die erfolgreiche Inbetriebnahme der HGÜ (Hochspannungsgleichstromübetragung) Offshore Netzanbindungsprojekte BorWin2 und HelWin1, die beide an der deutschen Nordseeküste realisiert wurden.

Prysmian sicherte sich die beiden Projekte Mitte des Jahres 2010, als Teil der allgemein vergebenen Verträge der Vereinigung zwischen der Prysmian Group und Siemens Energy durch den Deutsch-Niederländischen Netzbetreiber TenneT für die Netzanbindung von Offshore Windfarmen zum Festland.

BorWin2 verbindet nun den Global Tech 1 Offshore Windpark in der Nordsee zum deutschen Festland und hat dieselbe Netzanbindungskapazität für weitere Offshore Windfarm-Verbindungen zur Verfügung. Dieses wichtige Projekt markiert eine Reihe von maßgeblichen Meilensteinen, als weltweit erste Großkategorie einer Offshore-Netzanbindung, um den kommerziellen Betrieb mit HGÜ-Technologie abzuwickeln. Dabei wird eine extrudierte Kabelverbindung auf einer Länge von 200 km (125 km Unterwasser und 75 km an Land) mit der höchsten Übertragungsleistung (800 MW) und dem höchsten Gleichspannungspegel (± 300 kV DC) weltweit verwendet, sowie auch der vorherige Rekord von Prysmian mit dem ±200 kV DC Transbay Projekt in San Francisco (Kalifornien).

HelWin1 ist die zweite HGÜ-Netzanbindung, die in den ersten Wochen diesen Jahres an TenneT übergeben wurde und mit einer +/- 250 kV DC, 576 MW Kabelverbindung auf einer Länge von insgesamt 130 km (85 km Unterwasser und 45 km an Land) den Offshore Windpark Nord See Ost und MeerWind mit dem deutschen Festland verbindet.

Sowohl BorWin2 als auch HelWin1 verwenden die extrudierte HGÜ-Kabeltechnologie von Prysmian zusammen mit der von Siemens sogenannten HGÜ Plus® Wandlertechnologie auf den Offshore-Plattformen und an den Landstationen. Die Prysmian Group installierte außerdem die vielfachen 155 kV Hochspannungswechselstrom-Unterwasserkabel, die die Konverterplattformen mit den jeweiligen individuellen Offshore-Windpark-Transformatorplattformen verbinden.

Die Fertigstellung und Übergabe dieser wichtigen Projekte bekräftigt weiterhin die fortlaufend erfolgreiche
Beziehung zwischen dem Konzern und TenneT, der Prysmian mit See- und Landkabelsystemen für insgesamt sechs HGÜ-Netzanschluss-Projekte in den letzten Jahren beauftragt hat. BorWin2 und HelWin1 sind der erste und zweite Netzanschluss, der übergeben wurde; zwei weitere Gleichstrom-Netzanschlussprojekte, SylWin1 und HelWin2, sind kurz vor der Fertigstellung und sollen ihren kommerziellen Betrieb in der ersten Jahreshälfte 2015 aufnehmen. Prysmian setzt derzeit auch die HGÜ-Kabelsysteme für die Projekte DolWin3 und BorWin3 um.

Im Laufe der letzten Jahre entwickelte der Konzern eine große Palette an modernsten Produkten und Technologien im Bereich der Erneuerbaren Energien. Die jüngsten Erfolge unterstreichen die herausragende Rolle der Gruppe bei der Entwicklung von HGÜ-Kabelübertragungssystemen und seine leitende Stellung in der kommerziellen Anwendung der HGÜ-Kabeltechnologie.

Prysmian Group
Die Prysmian Group ist Weltmarktführer in den Bereichen Energie- und Telekommunikationskabel sowie Kabel für Industriesysteme. Mit einem Umsatz von 7 Milliarden Euro in 2013, mehr als 19.000 Mitarbeitern in 50 Ländern und 91 Werken ist die Gruppe stark im Hightech-Sortiment positioniert und bietet die breiteste Palette an Produkten, Service, Technologien und Know-how an. Im Energiebereich ist die Prysmian Group mit ihren Kabeln und Systemen für die Untertageund Unterwasserversorgung vertreten sowie mit Kabeln für Spezialanwendungen in vielen verschiedenen industriellen Bereichen und auch Mittel- und Niederspannungsleitungen für Baugewerbe und Infrastruktur. Im Bereich der Telekommunikation bietet die Prysmian Group die komplette Produktpalette von Kabel und Zubehör für die Sprach-, Video und Datenübertragung sowie Glasfaser- und LWL-Kabel bis hin zu Kupferleitungen und Verbindungssystemen an.
Prysmian ist eine Aktiengesellschaft und im Blue Chip Index (FTSE MIB) an der Börse von Mailand gelistet.

PM: Prysmian Group

 

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top