Voith Linear Jet setzt neue Maßstäbe im Schiffsantrieb des Offshore-Servicekatamarans

Das Crew Transport Vessel wird von zwei Voith Linear Jets (VLJ) angetrieben - Das Crew Transport Vessel (CTV) wird Servicetechniker zu Offshore-Windparks in ganz Europa bringen. Zunächst wird der Katamaran im Windpark Westernmost Rough vor der Ostküste Englands für Dong Energy eingesetzt. / Pressebild: Voith
Das Crew Transport Vessel wird von zwei Voith Linear Jets (VLJ) angetrieben - Das Crew Transport Vessel (CTV) wird Servicetechniker zu Offshore-Windparks in ganz Europa bringen. Zunächst wird der Katamaran im Windpark Westernmost Rough vor der Ostküste Englands für Dong Energy eingesetzt. / Pressebild: Voith
Das Crew Transport Vessel wird von zwei Voith Linear Jets (VLJ) angetrieben – Das Crew Transport Vessel (CTV) wird Servicetechniker zu Offshore-Windparks in ganz Europa bringen. Zunächst wird der Katamaran im Windpark Westernmost Rough vor der Ostküste Englands für Dong Energy eingesetzt. / Pressebild: Voith

Voith Linear Jet – Der neue Maßstab für Antriebseffizienz und Komfort an Bord

(WK-intern) – Das erste von dem neuen Voith Linear Jet (VLJ) angetriebene Schiff hat Ende 2014 seine Seeerprobung vor der Küste der südenglischen Isle of Wight erfolgreich absolviert.

Das innovative Antriebssystem überzeugte auf ganzer Linie und übertraf die Erwartungen des Schiffseigners Turbine Transfers Ltd, ein Tochterunternehmen der bekannten walisischen Arbeitsschiff-Reederei Holyhead Towing Company, bei weitem.

Die VLJs sind der Hauptantrieb eines modernen 21 Meter langen Offshore-Servicekatamarans mit DNV-Klasse, der von BMT Nigel Gee für Turbine Transfers entworfen und von AMC gebaut wurde. Das Crew Transport Vessel (CTV) wird Servicetechniker zu Offshore-Windparks in ganz Europa bringen. Zunächst wird der Katamaran im Windpark Westernmost Rough vor der Ostküste Englands für Dong Energy eingesetzt. Bei den Seeerprobungen erreichte das CTV eine Geschwindigkeit von 30 Knoten und übertraf damit alle Erwartungen im Vergleich zu 26,5 kn, die ein nahezu identisch gebautes Schwesterschiff mit Waterjet-Antrieb erreicht. Auch wenn die derzeit eingebauten 10-Zylinder-Dieselmotoren mit einer Leistung von 900 kW durch 8-Zylinder-Dieselmotoren mit einer Leistung von 720 kW ersetzt würden, wäre die von Turbine Transfers aus Wirtschaftlichkeitsgründen geforderte Marschgeschwindigkeit von 25 Knoten weiterhin gegeben.

Die Experten bei Turbine Transfers Ltd sind begeistert von dem neuen Voith Antriebssystem. „Das Schiff erreicht sowohl bei hohen Geschwindigkeiten als auch bei Stillstand im Wasser mit Druck auf eine Turbine höheren Schub als konventionelle Systeme. Gleichzeitig sind die Schall- und Vibrationsemissionen deutlich geringer“, berichtete Alistair Knowles, Nautischer Inspektor bei Turbine Transfers. „Außerdem resultiert der neue Antrieb in einer deutlichen Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und Abgasemissionen und unterstreicht so unser Engagement für den Umweltschutz.“

Der Voith Linear Jet ist ein neuartiges Antriebssystem, das die Vorteile herkömmlicher Propeller mit den besten Eigenschaften konventioneller Waterjets verbindet. Diese Kombination macht den wartungsarmen Antrieb zur idealen Lösung für Schiffe mit gemischtem Einsatzprofil und Geschwindigkeiten bis 40 Knoten.

Die Voith Ingenieure konzipierten und entwickelten den VLJ ausschließlich am Computer mit Hilfe der numerischen Strömungsmechanik (CFD). Mit nahezu 150 Jahren Entwicklungserfahrung im Bereich Wasserkraft war Voith einer der ersten Anwender der CFD-Technologie. Heute wird CFD immer leistungsstärker, so dass auch hochkomplexe Wechselwirkungen erfasst werden können.

Voith ist bereits seit Anfang der 1920er Jahre mit dem einzigartigen Voith Schneider Propeller (VSP) eine feste Größe in der maritimen Industrie. Mit dem Voith Linear Jet gelingt dem Unternehmen nun auch der Einstieg in den Markt der Antriebssysteme für schnelle Schiffe. Zu den Zielmärkten zählen Schnellfähren, Yachten, Arbeitsschiffe für die Offshore-Industrie sowie Schiffe der Küstenwache.

Voith Turbo, ein Konzernbereich der Voith GmbH, ist der Spezialist für intelligente Antriebslösungen und Systeme. Kunden aus zahlreichen Branchen wie Öl und Gas, Energie, Bergbau und Metallbearbeitung, Schiffstechnik, Schienen- und Nutzfahrzeuge setzen auf Spitzentechnologie von Voith Turbo.

PM: Voith

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top