Nordex liefert 23 Groß-Windturbinen für 2 Windparks in die Türkei

Bis heute hat Nordex in Polen 14 Windparks mit einer Leistung von zusammen 240 Megawatt realisiert / Pressebild: Nordex SE
Nordex-N117-2400 / Pressebild: Nordex SE
Nordex-N117-2400 / Pressebild: Nordex SE

Nordex liefert 55,3 MW in die Türkei

(WK-intern) – Nordex hat zwei neue Aufträge aus der Türkei erhalten.

Für seinen Kunden Sancak Enerji errichtet der Windenergiespezialist 22 N117/2400-Turbinen der Generation Gamma für den Windpark „Yahyali“.

Zudem beliefert der Hersteller seinen Stammkunden Dost Enerji mit einer N90/2500-Turbine für die Erweiterung des Windparks „Geres“.

Das Projekt „Yahyali“ errichtet Nordex in Zentral-Anatolien. Bei einer durchschnittlichen Windgeschwindigkeit von 6,6 m/s liegt der erwartete Jahresenergieertrag bei rund 130 Millionen kWh. Die speziell auf derartige Bedingungen ausgelegte N117/2400 erreicht hier einen überdurchschnittlichen Kapazitätsfaktor von rund 36 Prozent. Dieser Auftrag umfasst zudem den Premium-Service mit einer Laufzeit von fünf Jahren.

Der Standort des Parks „Geres“ befindet sich nahe der Stadt Manisa im Westen Anatoliens. Die N90/2500-Turbine wird den für Dost Enerji im Juni 2014 fertiggestellten elf N90/2500-Anlagen umfassenden Windpark  erweitern.

Nordex im Profil
Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert Nordex vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Das Produktprogramm der Generation Gamma umfasst die N90/2500, N100/2500 und die N117/2400, die eine der effizientesten Binnenlandturbinen ist. Bis heute wurden mehr als 2.600 Turbinen dieser Plattform produziert. Damit verfügt Nordex im Vergleich zu den meisten Wettbewerbern seiner Branche über einen entscheidenden Erfahrungsvorsprung im Betrieb von Großanlagen. Mit der Generation Delta bietet Nordex die vierte Anlagengeneration der bewährten Multi-Megawatt-Plattform an (N100/3300, N117/3000, N131/3000). Insgesamt hat Nordex weltweit rund 6.000 Anlagen mit einer Kapazität von über 10.000 MW installiert. Mit einem Exportanteil von rund 70 Prozent nimmt die Nordex SE auch in den internationalen Wachstumsregionen eine starke Position ein. Weltweit ist das Unternehmen in 22 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten. Derzeit beschäftigt die Gruppe weltweit mehr als 2.700 Mitarbeiter.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top