40 Absolventen schließen bereits Masterstudiengang Erneuerbare Energien ab

Erneuerbare Energien auf internationalem Terrain

40. Absolvent schließt Masterstudiengang Erneuerbare Energien ab

Das Know-how auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien ist ein deutscher Exportschlager.

Jede Woche wenden sich Botschaften, Ministerien und Wirtschaftsdelegationen aus der ganzen Welt an Branchennetzwerker Jan Luca Plewa, um sich über das Thema erneuerbare Energien zu informieren.

Plewas Beratungsgrundlage ist das im Studium erworbene Wissen. Im Januar 2015 schloss er als 40. Absolvent das Masterstudium Erneuerbare Energien an der Akademie für erneuerbare Energien Lüchow-Dannenberg erfolgreich ab.

Seit vier Jahren arbeitet Plewa als Projektleiter International und Prokurist bei der Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH. In seinem Job knüpft und unterhält er Netzwerke zwischen den über 180 Mitgliedsunternehmen und Instituten der Clusteragentur, damit sie gemeinsam neue, internationale Märkte erschließen können. „Das Spannende an meinem Beruf ist, dass kein Arbeitstag dem anderen gleicht“, berichtet Plewa. „Die Branche der erneuerbaren Energien entwickelt sich dynamisch – nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Die internationale Neugier für das Jahrhundertprojekt der Energiewende ist groß.“

Nach seinem Erststudium der Betriebswirtschaftslehre zog es Plewa in den Bereich der erneuerbaren Energien. „Ich wollte unmittelbar am Puls der Entwicklung in dieser Branche sein“, sagt Plewa. Daher entschied er sich für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Erneuerbare Energien an der Akademie für erneuerbare Energien Lüchow-Dannenberg. „Das Masterstudium hat mir ein neues und in Zukunft sehr weites Tätigkeitsfeld eröffnet“, resümiert Plewa. „Als Branchennetzwerker mit internationalen Investorenkontakten profitiere ich von den Studieninhalten jeden Tag.“

Der berufsbegleitende Master of Science Erneuerbare Energien ist ein akkreditierter Studiengang der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, der in Kooperation mit der Akademie für erneuerbare Energien exklusiv in Lüchow (Wendland) durchgeführt wird. Interessenten können sich bis zum 31. Juli 2015 für einen der insgesamt 25 Studienplätze an der Akademie für erneuerbare Energien bewerben. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie unter www.akademie-ee.de.

PM: Akademie für erneuerbare Energien
Lüchow-Dannenberg GmbH

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top