Nordex baut erneut Projekt für Exelon in USA

30-MW-Windpark „Fair Wind“ geht im Herbst 2015 ans Netz / Pressebild: Nordex SE
30-MW-Windpark „Fair Wind“ geht im Herbst 2015 ans Netz / Pressebild: Nordex SE
30-MW-Windpark „Fair Wind“ geht im Herbst 2015 ans Netz / Pressebild: Nordex SE

30-MW-Windpark „Fair Wind“ geht im Herbst 2015 ans Netz

(WK-intern) – Die Nordex SE hat erneut einen Auftrag für die Lieferung eines Windparks in die USA erhalten.

Hamburg – Das Projekt umfasst zwölf Turbinen der Baureihe N100/2500, die bis September 2015 errichtet werden. Zudem ist Nordex für 20 Jahre mit dem Premium-Service des Parks beauftragt. Das Projekt ist bereits unter dem Ende 2014 verlängerten Production Tax Credit bestätigt.

Auftraggeber ist Fair Wind Power Partners, eine Tochtergesellschaft des Energieversorgers Exelon Wind, LLC. Zuletzt hat Nordex für Exelon den Windpark Four Mile Ridge im Westen vom Bundesstaat Maryland errichtet, der aus 16 Anlagen vom Typ N90/2500 besteht.

Das aktuelle Projekt wird ebenfalls im Maryland errichtet. Am Standort im Bezirk Garrett herrschen gute Windbedingungen von über 8 m/s. Die speziell auf derartige Bedingungen ausgelegte Turbine erreicht hier einen überdurchschnittlichen Kapazitätsfaktor von rund 39 Prozent. Zudem sind die Anlagen mit einem Zusatzpaket für das zum Teil extrem kalte Klima in der Region ausgerüstet.

PM: Nordex SE

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top