Jahresproduktion: 28 Gigawattstunden – EKZ nehmen Windpark in Portugal in Betrieb

Pressebild: EKZ-Windanlage
Pressebild: EKZ-Windanlage
Pressebild: EKZ-Windanlage

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) nehmen den Windpark Parque Eólico do Norte dos Candeeiros (PENC) nördlich von Lissabon in Betrieb.

(WK-intern) – Die Fertigstellung ist ein weiterer Schritt für die EKZ ihren Anteil an erneuerbarer Energie bis 2030 zu erhöhen.

Die EKZ verfügen somit über eine Mehrheitsbeteiligung an elf Windparks in Deutschland, Frankreich und Portugal.

Die EKZ nehmen den Windpark Parque Eólico do Norte dos Candeeiros (PENC) in Betrieb. Die Windturbinen des Windparks stehen in der Nähe von Nazaré ungefähr 120 Kilometer nördlich von Lissabon, wo die Windverhältnisse äusserst attraktiv sind und zu den besten in Kontinentaleuropa zählen. Der Standort auf 400 Meter über Meer wird begünstigt durch die Höhenwinde und den stetigen Meereswind. Der Windpark PENC soll jährlich 28 Gigawattstunden (GWh) Strom produzieren, was dem Verbrauch von ca. 6500 Haushalten entsprechen würde. Damit verfügen die EKZ über insgesamt elf Windparks an windgünstigen Standorten in Deutschland, Frankreich und Portugal.

Den Anteil an neuer erneuerbarer Energie markant erhöht
Die EKZ haben sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 den Anteil der neuen erneuerbaren Energien auf zehn Prozent des Gesamtabsatzes zu steigern. Dies entspricht einer Strommenge von rund 680 GWh. Gut 400 GWh sollen von Windkraftanlagen im Ausland stammen, zum grössten Teil über Direktinvestitionen und zu einem kleineren Teil über Beteiligungsgesellschaften. Die EKZ rechnen damit, das Ausbauziel von 400 GWh bereits bis 2016 zu erreichen.

Im Rahmen ihrer Strategie investieren die EKZ seit 2011 rund 600 Millionen Franken in die Produktion von erneuerbarer Energie. Die Investitionen im Ausland werden über die speziell dafür gegründete Tochterfirma EKZ Renewables AG abgewickelt. Über sie haben die EKZ inzwischen Mehrheitsbeteiligungen an elf europäischen Windparks. Alle zusammen produzieren Strom für über 80’000 Vierpersonenhaushalte, was in etwa der Bevölkerung der Stadt Zürich entspricht.

Eckdaten für den Windpark Parque Eólico do Norte dos Candeeiros (PENC)

  • Standort: Nähe von Nazaré, ca. 120 km nördlich von
    Lissabon, Portugal
  • Anzahl Turbinen: 4 (mit je 1.8 Megawatt)
  • Leistung: 7.2 Megawatt
  • Hersteller Windkraftanlagen: Vestas, Dänemark
  • Nabenhöhe: 80 Meter
  • Rotordurchmesser: 90 Meter
  • Jahresproduktion: 28 Gigawattstunden (GWh)
  • In Betrieb seit Dezember 2014

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top