PEM Megawatt-Elektrolyse-Anlage für den Energiespeicherungsmarkt

Oben abgebildet: Proton OnSite’s M1 der neuen Megawatt-Plattform der M-Serie und einer Leistung von über 200 m³ Wasserstoff pro Stunde. Stellfläche hier ist ein 40-Fuß-Schiffscontainer. Das größere M2-System produziert über 400 m³ Wasserstoff pro Stunde. Das modulare Design der M-Serie ermöglicht Lösungen für eine variable Bandbreite an Projektgrößen im Industriemaßstab.
Oben abgebildet: Proton OnSite’s M1 der neuen Megawatt-Plattform der M-Serie und einer Leistung von über 200 m³ Wasserstoff pro Stunde. Stellfläche hier ist ein 40-Fuß-Schiffscontainer. Das größere M2-System produziert über 400 m³ Wasserstoff pro Stunde. Das modulare Design der M-Serie ermöglicht Lösungen für eine variable Bandbreite an Projektgrößen im Industriemaßstab.
Proton OnSite’s M1 der neuen Megawatt-Plattform der M-Serie und einer Leistung von über 200 m³ Wasserstoff pro Stunde. Stellfläche hier ist ein 40-Fuß-Schiffscontainer. Das größere M2-System produziert über 400 m³ Wasserstoff pro Stunde. Das modulare Design der M-Serie ermöglicht Lösungen für eine variable Bandbreite an Projektgrößen im Industriemaßstab. Pressebild: Proton OnSite

Proton OnSite führt weltweit erste PEM Megawatt-Elektrolyse-Anlage für den wachsenden weltweiten Energiespeicherungsmarkt ein

 

  • Erweitert das Portfolio sicherer und zuverlässiger Elektrolyse-Systeme, das Proton OnSite über die letzten 18 Jahren aufgebaut hat
  • PEM-Technologieführer im Bereich Energiespeicherung
  • Reduziert Kapitalkosten pro kW um über 50% im Vergleich zu anderen kommerziellen PEM-Systemen

Proton OnSite, Weltmarktführer im Bereich Wasserstoff-Elektrolyse-Systeme auf Basis der Protonenaustauschmembran (PEM)-Technologie, gab heute die Markteinführung der 1 und 2 Megawatt (MW) M-Serie von PEM Wasserstofferzeugungsanlagen bekannt.

Wallingford, Conn. (USA) – Auf dem 2 MW-Level ermöglicht die neue M-Serie eine 13-fache Steigerung der Wasserstofferzeugung im Vergleich zu anderen kommerziellen PEM-Systemen.

In Verbindung mit der höheren Produktionskapazität, reduzieren die Systeme der M-Serie die Kapitalkosten pro kW Wasserstoffproduktion um über 50%.

Das Wachstum der erneuerbaren Energien hat zu einem Bedarf an großvolumigen Energiespeicherlösungen geführt. Das System der M-Serie begegnet diesem Bedarf, indem es größenvariable, kostengünstige Umwandlung von überschüssigem, angestautem oder gedrosseltem Strom in Wasserstoff ermöglicht. Damit bietet das System eine kohlenstofffreie Lösung für die Speicherung von Energie zum Einsatz in chemischen Prozessen, Brennstoffzellenfahrzeugen, in der Biogasproduktion und zur Einspeisung in Erdgasleitungen.

„Als einziger Hersteller von PEM-Elektrolyse-Systemen hat Proton OnSite in den letzten 18 Jahren weit über 2000 Anlagen in mehr als 75 Ländern installiert,“ sagte Robert Friedland, Präsident und CEO von Proton OnSite. „Es ist nicht allzu schwierig, einen funktionierenden PEM-Elektrolyseur zu bauen. Die wirkliche Herausforderung liegt darin, die Systeme für den täglichen Einsatz in der Industrie robust und zuverlässig zu machen. Proton OnSite ist der einzige Hersteller von PEM-Elektrolyse-Systemen, der die Installationbasis, die Erfahrung und eine so lange Geschichte in diesem Markt hat. Diese Erfahrung ist ein Schlüsselfaktor bei der Einführung dieses Systems gewesen.“

Die Fähigkeit der PEM-Technologie, schnell auf die Einspeisung von erneuerbarer Energie zu reagieren, macht sie zur bevorzugten Elektrolysemethode. Überdies sind die jährlichen Instandhaltungskosten bedeutend geringer als bei herkömmlichen Chloralkali-Elektrolysetechnologien. Die M-Serie bietet außerdem ein sehr wirtschaftliches Verfahren für Power-to-Gas-Anwendungen und, verglichen mit zugeleitetem Wasserstoff, eine ökologische Alternative für viele große Industrie-, Nahrungsmittel- und Pharmamärkte. Das modulare Design der M-Serie ermöglicht Lösungen für eine variable Bandbreite an Projektgrößen im Industriemaßstab.

„Die Markteinführung unserer M-Serie eröffnet uns viele neue Chancen,“ sagte David Bow, Senior VP Sales und Marketing von Proton OnSite. „Die M-Serie bietet Lösungen für die Energiespeicherung, die benötigt werden, um die Produktivität von unzureichend genutzten erneuerbaren Energiequellen zu erhöhen. Gleichzeitig wird der Ausstoß von Treibhausgasen verringert. Da viele Autohersteller mit dem wachsenden Absatz von Brennstoffzellenautos weitere Fortschritte bei der Reduktion von Emissionen machen, wird außerdem der Bedarf an Wasserstofftankstellen mit größerer Kapazität steigen. Mit unserer Produktlinie der M-Serie sind wir diesen Anforderungen gewachsen. Mit der 2 MW-Einheit können täglich mindestens 200 Autos betankt werden.“ Navigant Research prognostiziert, dass im Jahr 2023 der Wert der Energiespeicherung zur Integration von Wind- und Solarenergie weltweit bei über USD 30 Milliarden liegen wird.

Über Proton OnSite
Proton Energy Systems, Inc., mit der Firma Proton OnSite, ist ein weltweit führender Anbieter von Wasserstoffanwendungen. Seit 1996 entwickelt das Unternehmen Wasserstofftechnologien und wendet diese auf kreative und praktische Weise an, um die vielfältigen Bedürfnisse seiner Kunden bestmöglich zu erfüllen. Proton OnSite verkauft kommerzielle Wasserstoff-, Stickstoff- und Luftreinigungsausrüstung auf einer Vielzahl an Märkten, darunter Kühlanlagen für elektrische Generatoren, analytische Labore, Halbleiterherstellung und Materialbearbeitung. Proton OnSite ist außerdem ein zuverlässiger Partner des Militärs, der Raumfahrt, des Brennstoffsektors sowie der Branche erneuerbarer Energien. Die zukunftweisenden Protonenaustauschmembran (PEM)-Elektrolyse-Systeme in Verbindung mit dem entschiedenen Streben nach Exzellenz und Qualität befähigen Proton Onsite, Gaserzeugungsanlagen auf jedem Kontinent zu liefern, zu installieren und zu unterhalten. Proton OnSite hat seine Dienstleistungen außerdem auf Komplettlösungen ausgeweitet, die Behälter, Kompressoren und andere Zusatzausrüstung beinhalten. Diese Produkte und Dienste ermöglichen es Proton OnSite, ein breiteres kommerzielles Marktsegment zu bedienen, indem es sowohl schlüsselfertige als auch speziell angefertigte Anwendungen anbietet.

PM: Proton OnSite

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top