TWL übernimmt Energieunternehmen Ensys AG

TWL hat 100 Prozent der Anteile der Ensys AG, einem Energieunternehmen, das bundesweit im Geschäftskundenbereich tätig ist, gekauft.

(WK-news) – Mit der Erweiterung des Portfolios vollzieht TWL einen nächsten wichtigen Wachstumsschritt.

TWL treibt seine Wachstumsstrategie weiter voran. Zum Jahresende hat TWL die Ensys AG, ein bundesweit im B2B-Bereich (Business-to-business) tätiges mittelständisches Energieunternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main erworben.

Kernkompetenz der Ensys AG ist die Belieferung von Filial- und Bündelkunden mit Strom – auch aus erneuerbaren Energien – und Erdgas. Außerdem bietet sie ergänzende Energiedienstleistungen in den Bereichen Metering, Monitoring und Abrechnungsmanagement an. Zu den Kunden der Ensys AG gehören beispielsweise Filialkunden aus dem Immobilien- und Gastronomiebereich.

„Mit dem Erwerb der Gesellschaft besteht für uns die Möglichkeit zu wachsen und überregional Strom und Gas zu vertreiben. So erweitern wir unsere Kundenbasis“, sagt Dr. Reiner Lübke, Technischer Vorstand von TWL. Dr. Hans-Heinrich Kleuker, Kaufmännischer Vorstand von TWL, ergänzt: „Wir profitieren durch die Erweiterung unseres Portfolios im B2B-Bereich. Künftig können wir auch Bündelkunden versorgen. Damit stärken wir unser Unternehmen in der sich grundlegend verändernden Energielandschaft zusätzlich.“

Die Integration der Ensys AG soll im Laufe des Jahres 2015 stattfinden – vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamts.

Weitere Beiträge:



Diesen Artikel weiterempfehlen:






Top